Versicherung für junge Fahrer: Wie kann ich die richtige Wahl treffen?

Versicherung für junge Fahrer

Jedes Jahr erwerben viele junge Fahrer ihren Führerschein. Mit dem Führerschein in der Tasche und dem Kauf des ersten Autos stellt sich die Frage nach der Versicherung, die man als junger Fahrer bezeichnet.

Aber es ist nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Es gibt sehr viele Versicherer und noch mehr Versicherungsangebote, die jungen Fahrern zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden. Es ist also nicht immer einfach, den Überblick zu behalten und noch weniger, die richtige Wahl zu treffen.

In diesem Sinne gibt Ihnen Beev alle Hinweise, damit Sie klarer sehen und alle Chancen auf Ihrer Seite haben, um die beste Wahl für eine Versicherung als junger Fahrer zu treffen. Los geht's!

Inhaltsverzeichnis

Unsere Experten antworten Ihnen mit einem Lächeln

Montag bis Freitag 9.00 Uhr 12.30 Uhr - 14.00 Uhr 19.00 Uhr

Was ist ein junger Fahrer?

Bevor wir zum Kern des Themas kommen, ist es hilfreich zu definieren, was ein "junger Fahrer" ist. Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass es keine gesetzliche Definition des jungen Fahrers gibt. Weder in der Straßenverkehrsordnung, noch im Gesetz oder im Versicherungsgesetz gibt es eine klare und präzise Definition des jungen Fahrers. 

Im Allgemeinen werden Autofahrer, die ihren Führerschein weniger als drei Jahre besitzen, als junge Fahrer betrachtet. Dies bedeutet, dass die Dauer des Führerscheins auf Probe zugrunde gelegt wird. Die Dauer des Führerscheins auf Probe ist jedoch nicht für alle gleich. 

Traditionelles Lernen Begleitetes Fahren Überwachtes Lernen Betreutes Lernen
Ohne zusätzliche Ausbildung
3 Jahre
2 Jahre
3 Jahre
3 Jahre
Mit Zusatzausbildung
2 Jahre
1 Jahr und 6 Monate
2 Jahre
2 Jahre

Der Status eines jungen Fahrers wird häufig durch die Scheibe "A" am Heck des Fahrzeugs angezeigt. Dauer des Führerscheins auf Probe.

Während der Dauer des Führerscheins auf Probe hat der junge Fahrer anfangs 6 Punkte. Er wird die Anzahl der verbleibenden Punkte über den gesamten Zyklus hinweg erhalten. Dieser Zyklus hängt wiederum von der individuellen Laufbahn ab. Zum Beispiel erhält ein junger Fahrer, der seinen Führerschein durch begleitetes Fahren erworben hat, während seiner zweijährigen Probezeit 3 Punkte pro Jahr, während ein Fahrer, der eine traditionelle Ausbildung absolviert hat, nur 2 Punkte pro Jahr erhält.

👉 Zu lesen →. Wie wählt man sein erstes Elektroauto?

Zusätzliche Schulungen

Wie in der oben genannten Tabelle dargestellt, ist es möglich, die Dauer des Führerscheins auf Probe zu verkürzen. Dies kann entweder durch begleitetes Fahren oder durch zusätzliche Ausbildung erreicht werden. 

Was die Zusatzausbildungen betrifft, so sind diese seit dem 11. Mai 2019 zugänglich. Und um Zugang zu erhalten, besuchen Sie Fahrschulen, die mit dem Label "Qualitätsfahrschule"¹ ausgezeichnet sind.

Für Freiwillige, die daran teilnehmen möchten, findet die Ausbildung zwischen 6ᵉ und 12ᵉ Monaten nach Erhalt des Führerscheins statt.
Bevor die Dauer des Führerscheins auf Probe verkürzt wird und somit die fehlenden 6 Punkte auf dem Führerschein wiedererlangt werden können, dienen die zusätzlichen Schulungen insbesondere dazu, das Verantwortungsbewusstsein der neuen Fahrer zu stärken sowie "die erworbenen Fähigkeiten zu verbessern".

Diese Initiative zielt insbesondere darauf ab, die Zahl der Unfälle im Straßenverkehr zu reduzieren, wobei auch Fahranfänger einbezogen werden. Die Zahlen zeigen, dass ein Großteil der Unfälle im ersten Jahr passiert, vor allem aufgrund von Fahrlässigkeit seitens der jungen Fahrer.

Möchten Sie auf Elektroantrieb umsteigen?

Beev bietet 100 %ige Elektrofahrzeuge mehrerer Marken zum besten Preis sowie Ladelösungen an.

Die Versicherung für junge Fahrer: Wie funktioniert sie?

Wie bei jeder anderen Versicherung auch, deckt die Versicherung für junge Fahrer Sie im Falle eines Unfalls ab. Was die Versicherung für junge Fahrer jedoch von anderen unterscheidet, ist die Tatsache, dass sie oftmals teurer ist. Die Versicherer sind der Meinung, dass sie ein höheres Risiko eingehen, wenn sie einen Fahranfänger versichern als einen erfahrenen Fahrer. In diesem Sinne kann Ihnen je nach Ihrer Situation ein Aufschlag berechnet werden.

Wenn Sie Ihren Führerschein gerade erst erhalten haben und ihn durch die traditionelle Prüfung erhalten haben, erhalten Sie einen Zuschlag von 100%. Wenn Sie Ihren Führerschein durch begleitetes Fahren erhalten haben, wird der Zuschlag auf 50% erhöht. Abhängig von der Anzahl der schadensfreien Jahre, für die Sie haftbar gemacht werden, kann sich Ihr Zuschlag im ersten Jahr um die Hälfte, ab dem zweiten Jahr um ¾ und ab dem dritten Jahr bis auf 0% verringern.   

Wie viel kostet ein Versicherungsvertrag?

Die Preisgestaltung des Vertrags hängt von mehreren Kriterien ab. Zunächst werden wir uns auf das Profil des Fahrers konzentrieren. Ein junger Fahrer kann ein junger Erwachsener sein, der gerade zum ersten Mal seinen Führerschein erhalten hat, aber auch ein Autofahrer, der seinen Führerschein wiederholt hat oder ein Fahrer, der nach einer längeren Zeit wieder mit dem Fahren beginnt. Je nach Person wird der Tarif mehr oder weniger hoch sein. Der Tarif berücksichtigt auch, wie Sie Ihr Auto nutzen, wie weit Sie im Durchschnitt fahren etc.

Ein weiteres Kriterium ist das Fahrzeug, das Sie versichern möchten. Der Tarif wird nicht derselbe sein, wenn Sie einen Fiat Panda oder einen Rolls Royce versichern möchten. Die Marke, das Modell, die Leistung und sogar der Kraftstofftyp sind Faktoren, die sich auf Ihren Vertrag auswirken. 

Beachten Sie, dass ein Fahrzeug mit mehr oder weniger Leistung aufgrund der Erfahrung und des Fahrkönnens des Einzelnen beim Abschluss eines Vertrages von Nachteil sein kann. Wenn Sie als junger Fahrer ein "leistungsstarkes" Fahrzeug kaufen möchten, kann der Versicherer beschließen, den Preis aufgrund des erhöhten "Risikos" eines Unfalls zu erhöhen. 

Wie wählt man eine Versicherung?

Wenn wir unser Auto versichern wollen, fragen wir uns, wie wir die Versicherung auswählen sollen. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Optionen, die Ihnen angeboten werden. Diese sind : 

  • Die einfache Drittparteigarantie
    Sie ist die Mindestanforderung für jeden Autofahrer. Sie ist die billigste Versicherung, da sie auch die niedrigste Deckungssumme hat. Sie deckt nur die materiellen und physischen Schäden, die Sie anderen Verkehrsteilnehmern zufügen können.
  • Die erweiterte Drittgarantie
    Sie bietet in der Regel das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Die erweiterte Drittversicherung basiert auf denselben Grundlagen wie die einfache Drittversicherung, aber es können weitere Versicherungsoptionen hinzugefügt werden. Dazu gehören: die Garantie für Naturkatastrophen, technologische Vorfälle, Terroranschläge, Feuer, Diebstahl und Glasbruch.
  • Die Vollkaskoversicherung
    Wir schließen mit der wohl bekanntesten Versicherung: der Vollkaskoversicherung.
    Sie ist die umfassendste Versicherung, aber, wie Sie sich denken können, auch die teuerste. Im Grunde genommen entschädigt Sie diese Versicherung für alles, was passiert, egal in welcher Situation. Dies ist besonders empfehlenswert, wenn Ihr Fahrzeug einen hohen Wert hat.

Gibt es eine Höchstgrenze für Pferde für junge Fahrer?

Rechtlich gesehen gibt es keine gesetzlich vorgeschriebenen Höchstpferde im Versicherungsgesetz für junge Fahrer. Wie jedoch bereits erwähnt, wird Ihnen beim Kauf eines "starken" Fahrzeugs eine höhere Versicherungsgebühr berechnet. Es ist daher hilfreich zu wissen, dass die meisten Versicherer ein Fahrzeug ab 6 PS als leistungsstark einstufen. 

Zusammenfassung

Eine Autoversicherung für junge Fahrer abzuschließen ist nicht einfach! Es gibt eine Vielzahl von Lösungen und nicht alle sind für Sie geeignet. Mit diesem Artikel und den darin enthaltenen Informationen sollten Sie jedoch gut zurechtkommen. Was Sie beachten sollten: 

  • Die Versicherung für junge Fahrer gilt für Sie, wenn Sie Ihren Führerschein seit weniger als drei Jahren besitzen (klassischer" Führerschein) oder seit zwei Jahren (begleitetes Fahren). 
  • Es gibt 3 Versicherungsformeln 
    • Drittelversicherung (die billigste)  
    • Erweiterte Drittversicherung (Zwischenlösung)
    • Vollkaskoversicherung (umfassendste, aber teuerste Versicherung) 
  • Für ein erstes Auto sollten Sie keine zu "starken" Autos wählen, da dies die Versicherer abschrecken könnte, die den Versicherungstarif erheblich erhöhen könnten.

Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie hilfreich ist. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, sie uns in den Kommentaren zu stellen!

Sie möchten eine Ladestation einrichten? eine Ladestation?
Bild von Adrien-Maxime MENSAH
Adrien-Maxime MENSAH

Wenn Sie an die Elektrifizierung von Fahrzeugen glauben, haben Sie bereits die Hälfte des Weges zum ökologischen Wandel zurückgelegt.

Tags :

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen

Entdecken Sie unseren Newsletter

Lesen Sie auch
Ladestationen Wartung

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen