smart 25-Jahres-Angebot: 3.000 € Rabatt auf den smart #3 und 4.000 € Rabatt auf den smart #1, alle Ausstattungen und Optionen.

Installieren Sie Ladestationen in Lille

Führen Sie Ihre Installation von Ladestationen mit Beev zum Erfolg und gewinnen Sie neue Kunden. Völlig kostenlose Begleitung von A bis Z durch einen Experten, der Ihr Projekt betreut.

Sie möchten eine Ladestation einrichten? eine Ladestation?

Der Markt für Ladestationen in der Region Haut-de-France

Um die starke Nachfrage nach Elektrofahrzeugen gerecht zu werden. in Frankreich gerecht zu werden, erhöht die Region Hauts-de-France schrittweise die Anzahl der Ladepunkte. Während das Ziel der Regierung die Erreichung von 100.000 öffentlich zugängliche Ladepunkte zu erreichen. im Jahr 2022 zu erreichen, zeigt das letzte Barometer von Statista für das Jahr 2022 fast 82.107 Ladepunkte in Frankreich gezählt. Diese Zahl liegt zwar unter dem Ziel, zeigt jedoch, dass die Installation von Ladepunkten stark beschleunigt wird.

In Bezug auf die Region Hauts-de-France, Avere-France im März 2022 4.884 Ladepunkte für mehr als 5 Millionen Einwohner. Dies ist eine niedrige Zahl für eine große Anzahl von Nutzern, die ihre Elektroautos aufladen möchten. Um dieser Zahl entgegenzuwirken, baut die Region weiterhin Ladestationen auf. Mal sehen, wie es in Lille aussieht.

Hunderte von Unternehmen und Privatpersonen vertrauen uns.

Stellen Sie jetzt Ihre Anfrage und unsere Experten werden sich innerhalb einer Stunde mit Ihnen in Verbindung setzen!

Aufbau von Ladestationen in Lille

Während die Nachfrage nach Ladestationen Ladestationen Die Nachfrage nach Elektroautos steigt stetig an. Die Europäische Metropolregion Lille (Métropole Européenne de Lille) (MEL) engagiert sich für den Energiewandel, indem sie die Installation von Ladestationen beschleunigt.

Innerhalb von 4 Jahren möchte die Metropole nach Aussage von Damien Castelain, dem Präsidenten der MEL, "von derzeit 400 Ladepunkten im Gebiet auf über 4000 anwachsen". 

Um dieses Ziel zu erreichen, wurde ein territorialer Klima-, Luft- und Energieplan erstellt. Dieser Plan enthält ein Konzept für den Klimaschutz. Programm von Maßnahmen vor. von 2021 bis 2026. Viele Maßnahmen sind bereits im Gange, aber was die Ladestationen betrifft, ist die Metropole bei 50 Ladestationen angelangt, die in Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohnern installiert wurden.

Beev begleitet Sie bei der Installation Ihrer Ladestationen

Anträge aufADVENIR-Prämien sind nur zulässig, wenn sie auf der Plattform mein.advenir.mobi eingereicht und unterzeichnet werden.

Fördersatz und Obergrenze der ADVENIR-Förderung für öffentlich zugängliche Ladestationen auf Privatparkplätzen :

Ziele

Beihilfequote 

Höchstbetrag ohne MwSt. pro Ladepunkt

Unternehmen und öffentliche Person: Privatparkplatz

20 %

600 €

Ziele

Ladeleistung

Beihilfequote

Höchstbetrag der Prämie pro Ladepunkt

  • Straßen
  • Privater Parkplatz für die Öffentlichkeit
  • Öffentlicher Privatparkplatz (mittleres Ziel)

Zwischen 3,7 und 11 kW AC

60 %

2.100 € ohne Steuern oder 2.400 € ohne Steuern 

  • Straßen
  • Privater Parkplatz für die Öffentlichkeit
  • Öffentlicher Privatparkplatz (mittleres Ziel)

Zwischen 12 und 22 kW AC

60 %

2.700 € HT oder 3.000 € HT 

  • Straßen
  • Privater Parkplatz für die Öffentlichkeit

Zwischen 20 und 40 kW DC

60 %

5.500 € HT

  • Straßen
  • Privater Parkplatz für die Öffentlichkeit

Mehr als 40 kW DC

60 %

9.000 € HT

    

Dieser Satz und die Beträge der Unterstützung gelten bis zum 31. Dezember 2023.

Gute Nachrichten: Das ADVENIR-Programm wurde mit zusätzlichen Mitteln bis 2025 verlängert.

Wir haben die perfekte Ladestation für Ihr Projekt.

Was auch immer das Ladeprojekt ist, eine Ladelösung ist auf Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kunden zugeschnitten. 

Was brauchen Sie?

Unsere Zertifizierungen und Standards

Es gibt ein Vorher und ein Nachher von Beev.

Finden auch Sie
das Elektroauto
, das
Ihren Bedürfnissen entspricht.

Die Presse berichtet über uns!

Unsere besten Installateure, für Sie ausgewählt

Unsere Installateure wurden aufgrund ihrer Qualifikation und Erfahrung ausgewählt. EBI-Zertifizierung (Infrastruktur für das Aufladen von Elektrofahrzeugen).

Diese Zertifizierung gewährleistet nicht nur ein höheres Niveau an Fachwissen, sondern ist auch Voraussetzung für den Erhalt der ADVENIR-Prämie (mehr dazu).

Schluss mit den Spannungen! Unser Team begleitet Sie

Fahren Sie mit der Maus hier entlang, um mehr zu erfahren.
Verfügbare Berater, die Ihnen helfen, die beste Ladelösung für Ihren Bedarf zu finden und Sie bis zur Installation Ihrer Ladelösung begleiten. Rückruf innerhalb von 2 Stunden Faire und transparente Beratung ein stets verfügbarer Kundenservice

Eine völlig neue Erfahrung für Ihre Zufriedenheit

Fahren Sie mit der Maus hier entlang, um mehr zu erfahren.
Da Ihre Zufriedenheit unsere Priorität ist, haben wir an alles gedacht, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. - Alle Installateure sind IRVE-zertifiziert, um eine qualitativ hochwertige Installation zu gewährleisten. - Online-Vertrag und -Unterzeichnung - Vereinfachtes Verfahren

Verpassen Sie nicht mehr
Ihre Unterstützung!

Fahren Sie mit der Maus hier entlang, um mehr zu erfahren.
Wir helfen Ihnen, alle Beihilfen zu erhalten, die Sie für die Installation Ihrer Ladelösung in Anspruch nehmen können! ADVENIR-Prämie, Steuergutschrift, regionale Beihilfen, reduzierter Mehrwertsteuersatz..... Die Vorteile sind zahlreich. Keine Panik, unser Team kümmert sich um alles!

Hier finden Sie unsere Installationstipps für diese anderen Städte und Regionen.

Eine Frage zu unseren Dienstleistungen? Vielleicht können wir Ihnen helfen. dann haben wir sie bereits beantwortet. beantwortet!

Ob Sie aus Lille kommen oder nur ein Besucher sind, jeder kann die Ladestationen nutzen, die von der MEL in Zusammenarbeit mit dem Abonnementservice der Region bereitgestellt werden, Elektrischer Pass Pass.

Damit jeder Zugang zu den Ladestationen hat, unabhängig von der Marke, die Sie besitzen, können Sie die Ladestationen auch mit einem eigenen Auto erreichen. Marke Ihres Elektroautos.Sie können Ihr Fahrzeug problemlos aufladen.

Bei der Auswahl Ihres Installateurs gibt es fast keine Kriterien außer der Zertifizierung. IRVE ! Ihre Wahl sollte auf der Grundlage der technischen Kompetenz des Installateurs getroffen werden. Die IRVE-Zertifizierung ist dafür da! Sie garantiert, dass der Installateur eine staatliche Ausbildung für die Installation einer Ladestation erhalten hat und vom Staat zugelassen ist. Nicht zu vergessen, dass die IRVE-Zertifizierung obligatorisch ist, wenn Sie für eine Förderung in Frage kommen. ADVENIR Wenn Sie für das Programm qualifiziert sind und an dem Programm teilnehmen möchten.

Dann ist es gut, dass Beev in der Lage ist, Ihre Ladestationen zu installieren und gleichzeitig Zugang zum ADVENIR-Programm zu haben! Ja, unsere Installateure sind IRVE-zertifiziert. 

Wie bereits erwähnt, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Elektrofahrzeug kostenlos auf speziellen Plätzen aufzuladen. In diesem Fall benötigen Sie keine Karte. einen Ausweis oder eine Karte. für den Zugang.

Sie können Ihr Elektrofahrzeug auch an den Ladestationen aufladen, die von der MEL (Métropole Européenne de Lille) bereitgestellt werden, die über 50 Ladestationen verfügt. Diese Ladestationen sind mit dem MEL-Pass zugänglich. pass Électrique passDieser Service ist in der gesamten Region Hauts-de-France verfügbar.

Um an diesen Ladestationen aufzuladen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

1ʳᵉ Möglichkeit:

Abonnent des Dienstes werden, indem Sie ein Konto einrichten. Kundenkonto auf der Website pass pass Électrique. Mit Ihrem Kundenbereich können Sie

  • Zugriff auf Ihren Verbrauch 
  • Ihre monatlichen Rechnungen einsehen 
  • Steuern Sie den Start und Stopp der Ladung mit der Pass Pass Karte.

2. Möglichkeit :

Wenn Sie ein gelegentlicher Nutzer sind, können Sie sich über die mobile Anwendung anmelden. pass pass VE. Mit dieser Anwendung können Sie

  • Suchen Sie nach Anbietern in der Nähe
  • Sie informieren sich über die Preise der Ladestationen.
  • Starten und Stoppen des Ladevorgangs Ihres Fahrzeugs 
  • Einsicht in den Verbrauchsverlauf

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Ladestationen mit dem Abonnementservice für den Elektropass aufzuladen, werden die Tarife je nach Ladezeitraum und Ihrem Status unterschiedlich sein, d.h. ob Sie den Ladedienst abonniert haben oder nicht:

 

Tagestarif (zwischen 7.00 und 21.00 Uhr)

Nachttarif (zwischen 21.00 Uhr und 7.00 Uhr morgens)

Abonnenten 

0,70€/20 Minuten 

entspricht 2,10€ für 1 Stunde

0,10€/20 Minuten 

oder 0,30€ für 1 Stunde

Nicht-Abonnenten

0,75€/20 Minuten

entspricht 2,25€ für 1 Stunde

0,15€/20 Minuten 

oder 0,45€ für 1 Stunde

Hinweis: Da die Abrechnung auf der Ladezeit basiert, denken Sie daran, Ihr Auto nach dem Laden auszustecken, um hohe Kosten zu vermeiden. Die Abrechnung gilt für alle Ladestationen. 

Sie können Ihr Auto aufladen Elektroauto zu jeder Zeit aufladen. Wie in der obigen Tabelle dargestellt, wird jedoch empfohlen, Ihr Elektrofahrzeug in den Sommermonaten aufzuladen. in der Nebensaisonzwischen 21:00 und 7:00 Uhr morgens. In dieser Zeit ist der Stromverbrauch und die Kosten für das Aufladen geringer.

Sie können diese Zeit nutzen, um Ihr Fahrzeug vollständig und zu niedrigen Kosten aufzuladen.

Die Installation von Ladestationen, sei es für Privatpersonen oder Unternehmen, erfolgt durch einen Elektriker mit der Qualifikation EEI-Qualifikation (Infrastruktur für das Aufladen von Elektrofahrzeugen). Diese Qualifikation bescheinigt, dass der Installateur ein Experte auf diesem Gebiet ist und die Norm NF C 15-100 auf EEVR-Geräte anwendet.

Die Beauftragung eines qualifizierten Elektrikers gewährleistet eine Installation, die den Sicherheitsvorschriften entspricht, so dass Sie sicher und unter optimalen Bedingungen laden können.

Außerdem haben wir bei Beev zuverlässige und qualitativ hochwertige EVRI-Installateure, die Ihr Projekt umsetzen können. Wenn Sie einen Installateur suchen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. kontaktieren Sie uns..

Wenn Sie ein Elektrofahrzeug kaufen, ist es möglich, eine Ladestation in einem Miteigentum oder einem Einfamilienhaus zu installieren.

Da die Installation von Ladestationen eine große Investition ist, gibt es bis heute keine lokalen Beihilfen, die von der Stadt Lille oder der Region angeboten werden. Dagegen hat der Staat eine Reihe von Maßnahmen eingeführt. Nationale Beihilfen um Ihr Installationsprojekt zu finanzieren. Sehen wir uns an, welche das sind:

  • Das ADVENIR-Programm 

Das Programm ADVENIR bietet verschiedene Ermäßigungen je nach Art der Wohnung.

Wenn Sie in einer Eigentumswohnung wohnen :

Art der Nutzung

Beihilfequote 

Höchstbetrag ohne Steuern pro Ladepunkt 

Individuelle Nutzung

50%

960€

Kollektive Nutzung

50%

1 660€

Kollektive Infrastruktur in Eigentumswohnungen 

50%

  • 8.000 € für bis zu 100 Plätze
  • +75 pro Stellplatz, wenn der Parkplatz mehr als 100 Stellplätze hat.

Diese Tabelle ist bis zum 31. Dezember 2022 gültig. 

Sie können Ihren Prämienantrag direkt auf mein.advenir.mobi.

Um eine elektrische Ladestation zu installieren, müssen Sie je nach Situation unterschiedliche Schritte unternehmen: 

  • Fall 1: Wenn Sie der Eigentümer der Wohnung sind, müssen Sie der Hausverwaltung einen eingeschriebenen Brief mit Rückschein schicken. Hier ein Beispiel Beispiel. Wenn Ihr Schreiben bei der Gewerkschaft eingeht, hat diese 6 Monate Zeit, um auf Ihren Antrag zu reagieren. Nach Ablauf dieser Frist dürfen Sie mit den Arbeiten beginnen. Um das Budget für die Arbeiten besser einschätzen zu können, empfehlen wir Ihnen, vorab Kostenvoranschläge einzuholen. 
  • Fall 2: Wenn Sie Mieter der Wohnung sind, müssen Sie die Zustimmung Ihres Vermieters per Brief mit Empfangsbestätigung einholen. In diesem Schreiben müssen Sie Ihr Projekt mit einer Skizze beschreiben. Diese Beschreibung muss in zweifacher Ausfertigung an die Gewerkschaft geschickt werden. 

Nach Erhalt Ihres Schreibens hat der Eigentümer einen Monat Zeit, um Ihren Antrag dem Verwalter vorzulegen. Nach der Genehmigung Ihres Antrags können Sie mit den Arbeiten beginnen, die auf Ihre Kosten durchgeführt werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema: Installation einer Ladestation im Miteigentum.

Wenn Sie in einem Einfamilienhaus wohnen, ist das ADVENIR-Programm nicht anwendbar. Sie können jedoch den ADVENDIT-Preis in Anspruch nehmen. Steuergutschrift in Anspruch nehmen. der 75% der Kosten für die Installation Ihrer Wallbox erstattet. Wallbox oder Wandladestation bis zu einer Obergrenze von 500 € pro Ladesystem.

Beachten Sie auch, dass diese Steuergutschrift Ihr Einkommen nicht berücksichtigt und dass der Zuschuss pro Steuerhaushalt und pro Kostenpunkt festgelegt wird.

Sie können den Antrag direkt online stellen.

⚠️ Gut zu wissen: Diese Steuergutschrift ist nur gültig, wenn der Kauf einer Ladestation bis zum 31. Dezember 2025 erfolgt.

Die Höhe des Steuerguthabens für die Installation einer Ladestation für Elektrofahrzeuge beträgt :

  • 500 € pro Ladesystem für eine angeschlossene Ladestation
  • 300 € pro Ladesystem für eine nicht angeschlossene Ladestation, mit oder ohne Lastabwurf

 

Alleinstehende Person

Als Paar

  • Die Ausgaben müssen zwischen dem 1. Januar 2021 und dem 31. Dezember 2025 getätigt worden sein.
  • Sie müssen in Frankreich als Eigentümer, Mieter oder unentgeltlicher Gast wohnen.
  • Haupt- oder Nebenwohnsitz. 
  • Die Steuergutschrift ist auf ein Ladesystem für eine Wohnung begrenzt.
  • Die Ausgaben müssen zwischen dem 1. Januar 2021 und dem 31. Dezember 2025 getätigt worden sein.
  • Sie müssen in Frankreich als Eigentümer, Mieter oder unentgeltlicher Gast wohnen.
  • Haupt- oder Nebenwohnsitz. 
  • Die Steuergutschrift ist auf zwei Ladesysteme für eine Wohnung begrenzt.
  • Gemeinsame Veranlagung

Wenn Sie ein Unternehmen sind, sind Sie auch berechtigt, am Programm teilzunehmen. Programm von ADVENIR. Dieses Programm wird Ihnen helfen, Ihr Projekt zur Installation von Ladepunkten für Ihre ADVENTURE zu finanzieren. Fahrzeugflotte für Ihre Mitarbeiter und für die Öffentlichkeit:

Begünstigter

Gesamtförderungsrate

Betrag ohne MwSt. pro Ladepunkt

Privatparkplatz für die Flotten und Arbeitnehmer

20 %

600 €

Privater Parkplatz für die Öffentlichkeit

30 % 

  • von 3,7 und 11 kW AC: 1.000 € ohne Steuern
  • von 12 und 43 kW AC: 1.300 € ohne Steuern
  • 20 und 40 kW DC: 2.700 € ohne MwSt.
  • Mehr als 40 kW DC: 4.500 € ohne MwSt.
  • Über 140 kW DC: 9.000 € ohne MwSt.

Privater Parkplatz, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist (für Geschäfte, Restaurants und andere Einrichtungen). Restaurants und Hotels)

30 % 

  • Zwischen 3,7 kW und 11 kW AC: 700 € ohne MwSt. + 300 € ohne MwSt. Aufschlag bei Beaufsichtigung = 1.000 €.00 € OHNE MWST.
  • Zwischen 12 und 22 kW AC: 1.000 € ohne MwSt. + 300 € ohne MwSt. Aufschlag, wenn es sich um Aufsicht handelt = 1.300 € ohne MwSt.

Wie Sie sehen können, sind die Höhe und der Prozentsatz der Unterstützung je nach Projekt und Situation unterschiedlich. Um Ihnen zu helfen, können Sie Ihr Projekt auf der Website von ADVENDEN simulieren lassen.ADVENIR.