smart 25-Jahres-Angebot: 3.000 € Rabatt auf den smart #3 und 4.000 € Rabatt auf den smart #1, alle Ausstattungen und Optionen.

Das Problem der öffentlichen Ladestationen in Frankreich

Das Problem der öffentlichen Ladestationen in Frankreich

Frankreich fördert den Umstieg auf Elektroautos, aber es gibt noch ein Hindernis auf dem Weg zu einer breiten Akzeptanz: die öffentliche Ladestationen. Die Zahl der Ladestationen hat sich bis 2023 zwar deutlich erhöht, aber die Zuverlässigkeit und die geografische Verteilung der Ladestationen sind immer noch mangelhaft.

Lesen Sie auch : Der Stand der Dinge bei Ladesäulen: Wie weit ist der Ausbau fortgeschritten?

In der Tat gibt es immer mehr Ladestationen. Ladestationen. sind außer Betrieb oder nicht ausreichend vorhanden, um die steigende Nachfrage zu befriedigen. Diese Tatsache verdeutlicht die Hindernisse, mit denen die Nutzer von Elektrofahrzeugen konfrontiert sind. Elektrofahrzeugen zu kämpfen haben. in unserem Land ausgesetzt sind. Diese Umstände stellen eine echte Herausforderung dar. Herausforderung für etwa 20 % der französischen Autofahrer.Dies gilt insbesondere für diejenigen, die in Gebäuden in dicht besiedelten städtischen Gebieten wohnen, in denen es keine Steckdose zu Hause gibt.

Alles in allem ist dasdas Fehlen eines Netzes von zuverlässigen und gut verteilten Ladestationen. Die Umstellung auf Elektrofahrzeuge wird erheblich erschwert.

In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Probleme untersuchen, die im Zusammenhang mit öffentlichen Ladestationen in Frankreich auftreten, und Lösungen für eine ruhigere Zukunft für Fahrer von Elektrofahrzeugen vorschlagen.

Inhaltsverzeichnis

Beev bietet Ihnen Ladestationen zum besten Preis!

Schlüsselzahlen zu Ladelösungen Anfang 2024 in Frankreich

Seit Beginn des Jahres 2024 wurden im Rahmen des Rollouts 1.216 neue Ladestationen hinzugefügt, so dass insgesamt 5.338 neue Ladestationen. öffentlich zugänglich.

Derzeit gibt es in Frankreich 123.347 öffentliche Ladepunkte (Zahlen von Avere zum 29. Februar 2024). In diesem Monat gab es 3.002 neue InstallationenDies entspricht einem Anstieg von 2.000 Ladepunkten. Wachstum von 2,49%.. Insgesamt gibt es nun 183 Ladepunkte pro 100.000 Einwohner zur Verfügung.

Trotz dieser ermutigenden Zahlen, die den Willen Frankreichs zur Entwicklung der Elektromobilität demonstrieren, wird darauf hingewiesen, dass die Die Entwicklungsrate über 12 Monate zum ersten Mal unter 40% fiel und einen Anstieg von 40% erreichte. Anstieg von nur 36%.. Die Verfügbarkeit von Ladepunkten scheint sich zu Beginn des Jahres zu stabilisieren, nachdem sie bis 2023 stetig gesunken war. 81 % im Februar 2024 für Ladestationen AC-Ladestationen.Die Anzahl der Ladestationen mit AC-Anschluss ist in den letzten Jahren stark angestiegen, mit Unterschieden je nach Leistung der Ladestationen.

In der Tat sehen wir in der folgenden Grafik, dass die Verfügbarkeit von DC-Ladepunkten im Vergleich zu AC-Ladepunkten geringer ist (Verfügbarkeit in %). 

Die Verfügbarkeit von Ladepunkten pro Monat und pro Leistungskategorie

Quelle : Avere-France

Die in dem Gebiet festgestellten Probleme mit Ladestationen

Trotz der technologischen Fortschritte und des wachsenden Engagements für nachhaltige Mobilität gibt es noch immer Probleme, die die Erfahrung der Nutzer beeinträchtigen. Was sind daher die Herausforderungen für das elektrische Ladenetzwerk in Frankreich? Erfahren Sie auch, welche Lösungen in Betracht gezogen werden, um die Zugänglichkeit und Zuverlässigkeit des elektrischen Ladenetzes in Frankreich zu verbessern.

Immer häufiger auftretende Pannen

Wiederkehrende Ausfälle von öffentlichen Ladestationen sind eine große Herausforderung für die Nutzer von Elektrofahrzeugen. Trotz der Bemühungen, das Ladenetzwerk zu erweitern, zeigen die Statistiken einen Anstieg der Stromausfälle. alarmierende Zunahme von PannenvorfällenDie Zahl der Ladestationen ist in den letzten Jahren stark angestiegen und gefährdet die Zuverlässigkeit des Systems.

Wie bereits erwähnt, beruhigt Avere-France mit dem Hinweis, dass die Verfügbarkeit im Februar 2024 81% erreicht hätte. Mit anderen Worten, 1 von 5 Ladestationen bleibt außer Betrieb.Dies ist eine seltene Situation an einer Zapfsäule, außer bei einem sozialen Konflikt.

Negative Auswirkungen auf die Nutzer

Auf der einen Seite stehen die Unternehmen, die auf die Nutzung von Flotten von ElektrofahrzeugenDie meisten Unternehmen, die von Elektrofahrzeugen abhängig sind, können mit Problemen konfrontiert werden. Betriebsverzögerungen und finanzielle Verluste aufgrund von Ladeausfällen während der Fahrt. Diese ungeplanten Unterbrechungen können dazu führen, dass die Kosten für das Laden von Fahrzeugen sinken. die Produktivität und Kundenzufriedenheit negativ beeinflussen..

Auf der anderen Seite sehen sich die Fahrer von Elektroautos für den privaten Gebrauch bei ihren täglichen Fahrten mit großen Unannehmlichkeiten konfrontiert. Ausfälle von Ladestationen können zu Verzögerungen führen. VerspätungenDies kann zu Verspätungen, Verzögerungen und Verspätungen bei den Fahrten führen. Unvorhergesehene Fahrten. Manchmal kommt es sogar zu Notsituationen, wenn das Aufladen nicht mehr möglich ist.

Unsere elektrisierenden Empfehlungen zur Behebung dieser Probleme

In der Tat können Ausfälle von Terminals auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, wie z.B. : 

  • Vandalismus Vandalismus,
  • des Technische Probleme,
  • eine unangemessene Wartung,
  • oder einen Nicht reagierender Kundendienst.

Um diese Probleme zu lösen, ist es unerlässlich, wirksame Maßnahmen zu ergreifen. 

Es wäre zum Beispiel gut, wenn Sie sich für eine der folgenden Möglichkeiten entscheiden würden 

  • vorbeugende Wartung zu nutzen, 
  • die Überwachung und die Reaktionsfähigkeit der Pannendienste zu verbessern, 
  • das Bewusstsein der Nutzer für eine verantwortungsvolle Nutzung der Ladeinfrastruktur zu schärfen.

Unterschiede bei der Verteilung von Ladestationen

Frankreich steht vor einer großen Herausforderung im Bereich der Elektromobilität: die ungleichmäßige Verteilung von Ladestationen im Land. 

Obwohl in Frankreich Ladelösungen eingeführt wurden, ist die Anzahl der Ladestationen zu gering. Die Anzahl der Ladestationen ist für die Fahrer nach wie vor unzureichend. und die Tatsache, dass die Ladestationen nicht ausreichend sind.Es gibt keine Strategie für die Einführung. Es gibt keine ausreichende Anzahl von Ladestationen in den verschiedenen geografischen Gebieten.

Und das aus gutem Grund: Hier ist die aktuelle Statistik, die die Verteilung der Ladestationen nach Regionen zeigt (Daten aktualisiert am 29. Februar 2024).

METROPOLREGIONEN ANZAHL DER LADEPUNKTE
Hauts-de-France
11 151
Normandie
6 634
Großer Osten
11 853
Bretagne
5 301
Île-de-France
21 412
Land der Loire
5 914
Centre-Val de Loire
5 156
Burgund-Franche-Comté
4 850
Neu-Aquitanien
11 998
Auvergne-Rhône-Alpes
14 484
Okzitanien
12 015
Provence-Alpes-Côte d'Azur
11 161
Korsika
802

Auf der anderen Seite finden Sie hier eine tabellarische Übersicht der überseeischen Regionen:

ÜBERSEEISCHE REGIONEN ANZAHL DER LADEPUNKTE
Guadeloupe
126
Martinique
154
Guyana
44
La Réunion
292

Quelle : Avere-France

 

Darüber hinaus liefern die meisten Ladestationen nur eine geringe Leistung, was die Wartezeit zwischen den einzelnen Fahrzeugen verlängert und die Ladepunkte überlastet. 

Quelle: Avere-France

 

Zur Erinnerung: Der Anteil der AC-Ladestationen in Betrieb ist. liegt bei 81 %, 78 % für die DC-Ladestationen mit einer Leistung von weniger als 150 kW und 77 % bei Ladepunkten mit einer Leistung von über 150 kW Leistung.

Das heißt, 33% liefern weniger als 7,4 kW.was einer Haushaltssteckdose entspricht. Wenn man die 7- und 22-kW-Ladestationen mit einbezieht, da diese 50% der Ladestationen im Gebiet ausmachen, steigt der Anteil auf 83%, was für Autofahrer ermutigend ist.

Allerdings sind die Klemmen mit der richtigen Leistung (22 bis 50 kW) nur einen Anteil von weniger als 15 %.Stromschnellen mit einer Leistung von mehr als 50 kW sind trotz ihres guten Rufs fast nicht vorhanden.

Negative Auswirkungen auf die Nutzer

Diese Unterschiede können Privatpersonen, die einen Wechsel zu einem Elektrofahrzeug in Erwägung ziehen, entmutigen. Die manchmal begrenzteReichweite von Elektrofahrzeugen in Verbindung mit einem heterogenen Netz von Auflademöglichkeiten kann zu einem Gefühl der Unsicherheit führen. Unsicherheitsgefühl bei den Fahrern Bei längeren Fahrten befürchten sie, dass keine Ladestation zur Verfügung steht.

Für Gewerbetreibende mit einer Flotte von Elektrofahrzeugen kann dieses Ungleichgewicht auch logistische Probleme mit sich bringen. Bei der Planung von Fahrten und Ladeinfrastruktur muss die Verteilung der Ladestationen berücksichtigt werden, was sich in ländlichen Gebieten als schwierig erweisen kann.

Unsere elektrisierenden Empfehlungen zur Behebung dieser Probleme

Um diese Probleme zu lösen, können mehrere Lösungen in Betracht gezogen werden:

  • Beschleunigung der Einführung von Ladestationen in ländlichen und vorstädtischen Gebieten.
  • Unterstützung der Entwicklung von Schnellladestationen, die ein schnelleres Aufladen des Fahrzeugs ermöglichen.

Wenn Sie eine Route mit Ihrem Elektroauto planen möchten, um Zugang zu allen Ladestationen und deren Verfügbarkeit in Echtzeit zu haben, dann ist unser Artikel über die besten Routenplaner für Elektroautos. für Sie interessant sein.

Plätze für Elektroautos von Verbrennungsmotoren belegt

Die Plätze für Elektroautos werden immer begehrter, da die Zahl der umweltfreundlichen Fahrzeuge in den letzten Jahrzehnten exponentiell gestiegen ist. Aber das ist noch nicht alles, denn ein neues Problem taucht auf: die Nutzung von Elektroautos.die Besetzung dieser Plätze durch Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren.Dies führt dazu, dass die Nutzer von Elektroautos keinen Zugang zum Laden haben. Dieses Phänomen, das als "I ICE ICEd "(Internal Combustion Engine vehicule blocking EV Charging station), kann beabsichtigt oder unbeabsichtigt sein, aber es hat einen negativen Einfluss auf die Einführung von Elektrofahrzeugen.

Negative Auswirkungen auf die Nutzer

Die relative Knappheit von Ladestationen, verbunden mit ihrer Belegung durch nicht-elektrische Fahrzeuge, erhöht die Zeit für die Suche nach einer verfügbaren Ladestation. Dies kann besonders stressig und frustrierend sein. für Fahrer, die lange Strecken zurücklegen, was bei Fahrern von Elektroautos zu einem Ausfall der Reichweite führen kann.

Darüber hinaus kann die Ungewissheit über die Verfügbarkeit von Ladestationen kann Autofahrer davon abhalten, einen Umstieg auf Elektrofahrzeuge in Erwägung zu ziehen..

Unsere elektrisierenden Empfehlungen zur Behebung dieser Probleme

Es ist wichtig, dass Sie sich an die Beschilderung und die an das Parken beim Laden zu erinnern. auf den für das Aufladen reservierten Parkplätzen. Die meisten Großstädte haben abschreckende Bußgelder für falsch geparkte Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor eingeführt.


N.B. Klasse, was einer pauschalen Geldbuße von 35 Euro entspricht (reduziert auf 22 Euro, erhöht auf 75 Euro und kann im Wiederholungsfall bis zu 150 Euro betragen).

öffentliche Bdr

Anstieg und Unterschiede bei den Preisen für das öffentliche Aufladen

Zur Erinnerung: Dieser 1ᵉʳ Februar 2024.Am 1. Januar 2012 bestätigte der Wirtschaftsminister Bruno Le Maire die Einführung der Strompreise.die Erhöhung der Stromtarife.Die Strompreiserhöhung wird Millionen von Franzosen betreffen.

Dieser plötzliche Anstieg ist auf das Auslaufen des Auslaufen des Tarifschildes der RegierungDieser wurde im Oktober 2021 als Reaktion auf die Krise in der Ukraine eingeführt. der Spannungen in der Ukraine eingeführt wurde..

Natürlich hat das Aufladen an öffentlichen Ladestationen einen leichten Aufwärtstrend, obwohl es nicht von den gleichen Stromtarifen betroffen ist, obwohl es das Aufladen zu Hause beeinflusst. Laut QovoltisDie Kosten für das Aufladen eines Elektroautos über 100 km variieren stark je nach Standort und können sich sogar vervierfachen. Ainsi, schwanken die Kosten zwischen 2,5 und 10,6 €..

Aber das ist noch nicht alles: Es gibt Die Preisunterschiede betrugen bis zu 800 % an einem einzigen Terminal. Die Verbraucherorganisation UFC-Que Choisir stellte fest, dass es an einer solchen Station zu einem Anstieg der Preise um bis zu 50 % kommen kann.

Es ist zu beachten, dass jeder Betreiber seine eigenen Tarife festlegt, die von verschiedenen Faktoren bestimmt werden, einschließlich :

  • die Kosten pro Minute,
  • die Kosten pro Kilowattstunde,
  • Parkgebühren,
  • die Fixkosten des Betreibers.

Diese Aspekte stellen große Herausforderungen dar, wenn es darum geht, mehr Privatpersonen und Unternehmen für eine umweltfreundliche Mobilität zu gewinnen.

Negative Auswirkungen auf die Nutzer

In der Tat können die oben genannten Punkte die Fahrer von Elektrofahrzeugen betreffen, insbesondere diejenigen, die keine Möglichkeit haben, zu Hause aufzuladen. Dies kann einige dazu veranlassen, das Aufladen aufzuschieben, was nicht gut ist. nicht optimal für die Gesundheit der Batterien ist..

 

💡Wussten Sie, dass? Es wird empfohlen, die Batterie zwischen 20 % und 80 % geladen zu halten, um Schäden durch volle Ladezyklen zu vermeiden.

 

Die Nutzer bekommen die finanziellen Auswirkungen des Preisanstiegs für öffentliche Ladestationen direkt zu spüren. Die Erhöhung der Kosten für das Laden von Autos ist nicht nur für die Verbraucher, sondern auch für die Verbraucher attraktiv. kann das Aufladen teurer machen. und weniger attraktiv machen.Dies kann die wirtschaftliche Tragfähigkeit des elektrischen Fahrens in Frage stellen.

Darüber hinaus kann ein Preisanstieg für viele Nutzer, insbesondere für diejenigen mit niedrigerem Einkommen, den Zugang zu öffentlichen Ladestationen einschränken und so den Übergang zu einer umweltfreundlicheren Mobilität gefährden. Der Übergang zur Elektromobilität wird dadurch erschwert. und verschärft die Situation der Verbraucher. Sozioökonomische Ungleichheiten.

Unsere elektrisierenden Empfehlungen zur Behebung dieser Probleme

Sowohl für Privatpersonen als auch für professionelle Elektroflotten gibt es Lösungen, um die Kosten für das Aufladen zu optimieren:

  • Vergleichen Sie die Tarife. Sie sollten sich vor dem Anschluss Ihres Fahrzeugs mit den Betreibern der Ladestationen in Verbindung setzen.
  • Bevorzugen Sie das Aufladen zu Hause während der Nebenzeiten. Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben.
  • Abonnementangebote abschließen bei bestimmten Anbietern, die günstige Monatspakete anbieten.

An anderer Stelle, Beev bietet eine eine Ladekarte an. mit der Sie Zugang zu mehr als 300.000 Ladestationen in ganz Europa haben. Die Karte ist kostenlos und provisionsfrei.

Lesen Sie auch : Die Auswirkungen der steigenden Strompreise auf mein Elektroauto

Schlussfolgerung

Frankreich hat mit der Installation von Ladesäulen erhebliche Fortschritte gemacht. bis Mai 2023 über 100.000 öffentliche Ladestationen.Es gibt jedoch noch einige Probleme. Es gibt jedoch noch Herausforderungen für einen reibungslosen Umstieg auf Elektrofahrzeuge.. Die Fehlfunktion einer von fünf Ladestationen und die ungleiche geografische Verteilung der Stationen verstärken die Angst vor einem Blackout. Darüber hinaus gibt es immer mehr Betrügereien im Zusammenhang mit Ladestationen.

Lesen Sie auch : Ladesäule: Der neue QR-Code-Betrug

Gemeinsam können Fachleute und Privatpersonen die Landschaft der öffentlichen Ladestationen in Frankreich verändern, eine praktikable Lösung für Fahrer von Elektrofahrzeugen bieten und die breite Akzeptanz dieser umweltfreundlichen Technologie fördern. Alles in allem erfordert das Management von Ladesäulenausfällen einen proaktiven und kooperativen Ansatz. von Behörden, Netzbetreibern und Nutzern, um eine zuverlässige und praktische Ladeerfahrung für alle Beteiligten zu gewährleisten.

Durch die Kombination von Voraussicht und Handeln können wir zu einer leistungsfähigen und für alle zugänglichen elektrischen Zukunft beitragen.

Bild von Maëlle Laurent
Maëlle Laurent

Ich engagiere mich für nachhaltige Mobilität, einen Sektor, der die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, revolutioniert, und trage durch meine Artikel zur Energiewende bei.

Tags :

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen

Entdecken Sie unseren Newsletter

Lesen Sie auch

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen