Was sind die besten Ladestationen für Gewerbetreibende?

Welche sind die besten Ladestationen für Gewerbetreibende?

In der heutigen Zeit, die von Umweltbelangen und neuen ökologischen Maßnahmen geprägt ist, müssen sich auch die Unternehmen für eine Energiewende einsetzen. Angesichts dessen beschleunigt sich der Übergang zur Elektromobilität und immer mehr Unternehmen stellen auf Elektrofahrzeuge um. Elektrofahrzeuge ein. für ihren Fuhrpark. Das bedeutet, dass sie Elektrofahrzeuge installieren müssen. Ladestationen um den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter gerecht zu werden. Aber bei so vielen verschiedenen Ladelösungen auf dem Markt kann es schwierig sein, die richtige Wahl zu treffen.

In diesem Artikel werden wir Sie bei der Auswahl der besten Ladestation für Ihr Unternehmen und seine Bedürfnisse unterstützen. Wir werden Ihnen die verschiedenen Faktoren erläutern, die Sie bei Ihrer Wahl berücksichtigen sollten, und einige der besten Ladestationen auf dem Markt vorstellen.

Bitte lesen Sie auch unseren Artikel über die folgenden Punkte 5 Gründe für die Einrichtung von Ladestationen in Unternehmen.

Inhaltsverzeichnis

Möchten Sie eine Ladestation installieren?

Unsere Beev-Experten werden Ihnen ein Angebot unterbreiten, das auf Ihre Bedürfnisse und Projekte zugeschnitten ist.

Stellen Sie jetzt Ihren Antrag!

Was sind die besten Ladelösungen für einen Gewerbetreibenden?

Ob Sie zu Hause oder am Arbeitsplatz aufladen wollen, es ist wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf einer bestimmten Ladelösung informieren. Wir werden hier eine nicht erschöpfende Liste von Möglichkeiten aufzeigen, welche Ladestationen für Gewerbetreibende am besten geeignet sind..

Wallbox Copper SB

Die Wallbox Copper SB Ladestation ist eine leistungsfähige und vielseitige Lösung für alle Elektrofahrzeuge. Die Wallboxen sind in über 80 Ländern für ihre hervorragende Qualität bekannt. Wallbox zum Standard in der Branche geworden.

Der Leistungsbereich von 7,4 kW bis 22 kW, der eine bis zu achtmal schnellere Aufladung als eine normale Haushaltssteckdose ermöglicht, und der Typ-2-Stecker garantieren eine universelle Kompatibilität. Darüber hinaus kann sie sowohl einphasig als auch dreiphasig angeschlossen werden, was bedeutet, dass sie sich ohne größere Änderungen an die vorhandene elektrische Anlage anpassen lässt. Daher kann sie sowohl für private als auch für gewerbliche Zwecke verwendet werden und kann sowohl in Innenräumen als auch im Freien installiert werden.

Diese Ladelösung ist mit einem integrierten Sicherheitssystem ausgestattet, das vor Überhitzung, Kurzschluss und Isolationsfehlern schützt. 

Aber das ist noch nicht alles: Die Wi-Fi- oder Bluetooth-Konnektivität des Copper SB ermöglicht die Fernverwaltung und die Überwachung des Energieverbrauchs über eine spezielle mobile Anwendung.

Die Installation erfordert jedoch die Hilfe eines Fachmanns für EEVR, um einen optimalen Betrieb zu gewährleisten.

Circontrol eNext S

Im Gegensatz zum Marktführer Wallbox hat Circontrol nicht versucht, elektrische Ladestationen mit revolutionären Technologien zu entwickeln.

Stattdessen hat die Marke die Robustheit und langfristige Leistung ihrer Ladestationen in den Vordergrund gestellt. 

Die Ladestation Circontrol eNext S mit einer maximalen Leistung von 7,4 kW ist ideal für Bürostandorte geeignet, wo die Nutzer ihre Ausfallzeiten zum Aufladen der Batterie nutzen können. Dank der Bluetooth-Konnektivität kann das Gerät aus der Ferne konfiguriert werden. Das Unternehmen kann zwischen einer Innen- und einer Außeninstallation wählen, da das Gerät sowohl wasserdicht als auch stoßfest ist.

Legrand Green'up

Legrand Green'up

Die verstärkte Green'Up-Steckdose von Legrand, die mit einem exklusiven Patent ausgestattet ist, ermöglicht Elektro- und Hybridfahrzeugen ein sicheres und schnelles Aufladen. Dank seines patentierten Systems kann der Stecker die Ladezeit im Vergleich zu einer herkömmlichen Steckdose um das Doppelte verkürzen. Der Stecker vereint Sicherheit, Einfachheit und Schnelligkeit und garantiert ein effizientes und zuverlässiges Aufladen kompatibler Elektrofahrzeuge. 

Darüber hinaus ist für die Installation keine Genehmigung für die EEVR erforderlich, da diese verstärkte Steckdose eine maximale Leistung von 3,7 kWh liefert. Daher ist sie für Gewerbetreibende geeignet, die ihr Fahrzeug nicht schnell aufladen müssen, wie z.B. in Büros.

EVBox Elvi

EVBox, ein führender Anbieter von Ladestationen, bietet die Elvi Ladestation an, eine diskrete Ladelösung, die 3 verschiedene Ladearten bietet: 7,4 kW, 11 kW und 22 kW. 

Sie wurde speziell für Privathaushalte oder private Parkplätze von Unternehmen entwickelt und kann an der Wand oder auf einem Ständer montiert werden. Dank der verschiedenen Ladeleistungen, die diese Ladelösung bietet, kann die EVBox Elvi für jede Art von Bedarf geeignet sein. Wenn Sie z.B. eine Schnellladung für Ihre regelmäßigen Geschäftsreisen benötigen, können Sie sich für die 22 kW entscheiden. 

Dieses Gerät kann in der Regel mit einer Stunde Ladezeit bis zu 120 kmReichweite zurückgewinnen, was es ideal für den Einsatz in professionellen Umgebungen macht. Der RFID-geschützte Zugang und die mitgelieferte Verwaltungssoftware ermöglichen es den Nutzern, den Energieverbrauch über Wi-Fi zu überwachen, zu steuern und zu verfolgen.

EVBox Elvi

Warum sollten Unternehmen eine Elektroflotte einführen?

Die Installation von Ladestationen für Elektrofahrzeuge ist sowohl für Unternehmen als auch für deren Mitarbeiter von Vorteil. 

Fahrzeugflotten sind für viele Unternehmen in verschiedenen Bereichen, wie Kurierdienste, technische Unterstützung und Warenlieferungen, von entscheidender Bedeutung. Das Aufladen dieser Elektrofahrzeuge muss effizient und einfach sein, damit die verschiedenen Nutzer ihre Fahrten reibungslos und zu geringen Kosten durchführen können.

Darüber hinaus ermutigen Unternehmen durch die Installation von Ladestationen ihre Mitarbeiter, Elektro- oder Plug-in-Hybridfahrzeuge zu kaufen, was zu einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Mobilität beiträgt. Die Installation von Ladestationen am Arbeitsplatz oder zu Hause bietet den Mitarbeitern mehr Komfort, da sie ihre Fahrzeuge während der Arbeitszeit aufladen können und die lästige Suche nach öffentlichen Ladestationen vermieden wird. 

Darüber hinaus können Unternehmen durch die Installation von Ladestationen ihr Image aufwerten und ihr Engagement für den ökologischen Wandel und das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter demonstrieren, wodurch sie ihre gesellschaftliche Verantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) stärken.CSR).

Es ist wichtig zu betonen, dass der Kauf eines Elektroautos im Vergleich zu einem Auto mit Verbrennungsmotor Kosteneinsparungen mit sich bringt. Das Aufladen eines Elektrofahrzeugs ist wesentlich billiger (ab ca. 2 €/100 km) als eine Tankfüllung (ab ca. 7 €/100 km). Auch die Wartungskosten sind geringer. Im Durchschnitt kostet ein Elektroauto 800 €/Jahr, während ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor 1.000 €/Jahr kostet. 

Flotte gesehen

Die Vorteile des Einsatzes einer umweltfreundlichen Fahrzeugflotte

Alles in allem sind dies alle nennenswerten Vorteile, die Sie für die Einführung einer Elektroflotte in Ihrem Unternehmen benötigen:  

  • Wachsende Bedürfnisse befriedigen

Zur Entwicklung von Ladepunkten und zur einfachen Erweiterung von Ladelösungen, wenn es in Zukunft mehr als ein Fahrzeug gibt.

  • Eine kosteneffektive Lösung

Erhöhen Sie die Rentabilität durch mehrfaches Aufladen, indem Sie die Anfangsinvestition und die Wartungskosten minimieren, wenn mehrere Elektrofahrzeuge aufgeladen werden müssen.

  • Dynamisches Lastmanagement

Vermeiden Sie Stromausfälle, die durch Überlastung oder die Notwendigkeit, die abonnierte Leistung zu erhöhen, verursacht werden. Die für das Aufladen des Fahrzeugs zugeteilte Energie wird dynamisch an den Verbrauch der übrigen Anlagen angepasst.

  • Cloud-basierte Überwachung

Überwachen Sie Ihre Ladegeräte und deren Leistung. Sie haben die Kontrolle über die verschiedenen Profile, die sie nutzen (Angestellte, Besucher, Firmenflotte...) und ihren Verbrauch, falls Sie sie in Zukunft in Rechnung stellen möchten.

  • Effizientes Parken

Verbessern Sie die Erfahrung Ihrer Mitarbeiter und Besucher, indem Sie ihnen Tipps und Hinweise zu den für Elektrofahrzeuge reservierten Parkplätzen auf dem Parkplatz Ihres Unternehmens geben. 

Wenn Sie noch keine Ladestation an Ihrem Wohnort oder Arbeitsplatz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei Ihrem Projekt und erstellen ein Angebot. Angebot erstellen..

Was sagt das LOM-Gesetz?

Der Bericht zum LOM-Gesetz (Loi d'orientation des mobilités) von 2019 geht von einer Feststellung aus: Die Regierung wies darauf hin, dass wir es mit einer Verkehrspolitik zu tun haben, die nicht mehr im Einklang mit den globalen Maßnahmen und Herausforderungen steht und die nicht mehr den Bedürfnissen und Erwartungen der Bürger entspricht. Daher gibt es zwei Probleme, die gelöst werden müssen:

  • der Mangel an öffentlichen Verkehrsmitteln in vielen Gebieten, was eine individuelle Nutzung des Autos zur Folge hat 
  • Umwelt- und Klimadringlichkeit (Umweltverschmutzung durch den Verkehr) sind Teil der Probleme, die gelöst werden müssen.

Mit anderen Worten, das LOM-Gesetz hat die Mobilitätspolitik grundlegend verändert, um den täglichen Transport einfacher, billiger und sauberer zu machen. Dies bedeutet, dass Unternehmen verpflichtet sind, Ladestationen für ihre Mitarbeiter zu installieren.

Unternehmen, die von diesem Gesetz betroffen sind, haben mehr als 50 Mitarbeiter und einen Fuhrpark von mehr als 100 Fahrzeugen (mit einem Gesamtgewicht von weniger als 3,5 Tonnen). 

Artikel A26 des LOM sieht den Erwerb von Fahrzeugen mit niedrigen Emissionswerten (Treibhausgasemissionen unter 60 g/km) vor: 

  • um 20 % dieser Erneuerung ab 1ᵉʳ Januar 2024.
  • um 35% dieser Erneuerung ab 1ᵉʳ Januar 2027
  • um 50 % dieser Erneuerung ab 1ᵉʳ Januar 2030

Zusätzlich zu dieser Erneuerung der Elektroflotte werden auch die Gebäude, in denen der Strom verbraucht wird, in den nächsten Jahren wieder in Betrieb genommen. Gebäude mit industrieller oder tertiärer Nutzung die nach dem 1ᵉʳ Januar 2017 gebaut wurden. und mit einem geschlossenen und überdachten Parkplatz für Arbeitnehmer ausgestattet sind, müssen zwingend die folgenden Vorrichtungen installieren (Futterrohre, Kabelkanäle oder Rohre ab der allgemeinen Niederspannungsschalttafel), oder eine Vorverkabelung installieren.Es ist nicht möglich, eine Ladestation zu installieren.

Unternehmen, deren Gebäude vor 2012 gebaut wurden und die über einen Mitarbeiterparkplatz mit mehr als 20 Plätzen verfügen, müssen ihre Parkplätze auch für Ladestationen vorbereiten.

Bei Parkplätzen mit weniger als 40 Stellplätzen muss das Unternehmen mindestens 10 % der Parkplätze vorab ausstatten. Bei größeren Parkplätzen beträgt dieser Anteil 20 %. Insgesamt variiert der Anteil der vorzubereitenden Parkplätze zwischen 5 % und 10 %, abhängig von der Region, in der das Unternehmen ansässig ist.

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, lesen Sie bitte unseren Artikel über die Maßnahmen für nachhaltige Mobilität im Rahmen des Gesetzes über nachhaltige Mobilität. LOM-Gesetzes. könnte für Sie von Interesse sein.

Welche Ladesäulengrößen sollten in Unternehmen installiert werden?

Bei der Auswahl der richtigen Ladelösung für Ihren Firmenfuhrpark muss die für Ihre Bedürfnisse erforderliche Leistung berücksichtigt werden. Dies kann auch eine Kombination aus verschiedenen Leistungsstufen für elektrische Ladestationen beinhalten.

Zum Beispiel sollten für Fahrzeuge, die auf Tour gehen und mehrmals auf dem Firmenparkplatz aufgeladen werden müssen, Schnellladestationen (22 kW und mehr) bevorzugt werden.

Für Fahrzeuge, die über Nacht auf dem Betriebsgelände oder bei den Mitarbeitern zu Hause abgestellt werden, können jedoch normale Ladestationen (7,4 kW oder weniger) ausreichend sein.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unseren Artikel über das Thema Installation von Ladestationen in Unternehmen.

Wie viele Plätze muss das Unternehmen für die Elektrofahrzeuge der Angestellten bereitstellen?

Das Gesetz über die Ausrichtung der Mobilität (LOM) sieht vor, dass neben der Erneuerung der Elektroflotte auch die folgenden Maßnahmen ergriffen werden müssen Gebäude mit industrieller oder tertiärer Nutzung die nach dem 1ᵉʳ Januar 2017 gebaut wurden. und mit einem geschlossenen und überdachten Parkplatz für Arbeitnehmer ausgestattet sind, müssen zwingend die folgenden Vorrüstungen vornehmen (Futterrohre, Kabelkanäle oder Rohre ab der allgemeinen Niederspannungsschalttafel), oder eine Vorverkabelung installieren.Es ist nicht möglich, eine Ladestation zu installieren.

Unternehmen, deren Gebäude vor 2012 errichtet wurden und die über einen Mitarbeiterparkplatz mit mehr als 20 Plätzen verfügen, müssen ihre Parkplätze ebenfalls für Ladestationen vorbereiten. Bei Parkplätzen mit weniger als 40 Stellplätzen muss das Unternehmen mindestens 10 % der Parkplätze vorrüsten. Bei größeren Parkplätzen beträgt dieser Anteil 20 %.

Insgesamt variiert der Anteil der vorzubereitenden Parkplätze zwischen 5 % und 10 %, je nachdem, in welchem Gebiet sich das Unternehmen befindet.

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, finden Sie in unserem umfassenden Leitfaden zu den Flotten von Elektrofahrzeugen für Sie interessant sein.

Schlussfolgerung

Insgesamt hängt die Wahl der am besten geeigneten Ladestation für Ihr Unternehmen von einer Reihe von Kriterien ab, wie z.B. der Anzahl der Elektrofahrzeuge und der Art der Nutzung. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Bedürfnisse prüfen, bevor Sie sich für eine bestimmte Ladelösung entscheiden.

Zögern Sie nicht Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. mit einem unserer Experten, damit er Sie bei Ihrem Projekt für eine Ladestation für Ihr Unternehmen oder Ihre Mitarbeiter begleiten kann!

Installieren Sie eine Ladestation mit Ihrem gewerblich geleasten Auto.
Bild von Maëlle Laurent
Maëlle Laurent

Ich engagiere mich für nachhaltige Mobilität, einen Sektor, der die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, revolutioniert, und trage durch meine Artikel zur Energiewende bei.

Tags :

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen

Entdecken Sie unseren Newsletter

Lesen Sie auch
Ladestationen Wartung

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen