smart 25-Jahres-Angebot: 3.000 € Rabatt auf den smart #3 und 4.000 € Rabatt auf den smart #1, alle Ausstattungen und Optionen.

Auswirkungen des Sommers auf elektrische Batterien: Was Fachleute wissen sollten

Batterie für Elektroautos, professionell

Der Sommer ist eine anstrengende Zeit für die Batterien von Elektrofahrzeugen. Elektrofahrzeuge. Bei Temperaturen, die regelmäßig über 35 °C steigen können, werden die Leistung und die Haltbarkeit der Batterien auf eine harte Probe gestellt. Gewerbetreibende, die Elektroautos nutzen oder verwalten, müssen sich auf eine lange Lebensdauer einstellen. Flotten von Elektrofahrzeugen müssen in diesen heißen Monaten besonders vorsichtig sein, um eine vorzeitige Verschlechterung der Leistung und damit einen Verlust an Effizienz zu vermeiden.

Die Reichweite eines Elektroautos kann sich um 17 % verringern. unter extremen Bedingungen aufgrund der Nutzung von Klimaanlagen und der thermischen Belastung der Batterie.

Daher ist es für Fachleute entscheidend, Managementpraktiken zu verstehen und anzuwenden, die den Herausforderungen des Sommers gerecht werden. 

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die jüngsten Strategien und Innovationen auf dem Gebiet der Batterietechnik. elektrische Batterien die Ihnen als KMU helfen können, die Nutzung Ihrer Elektrofahrzeuge im Sommer zu optimieren.

Lesen Sie auch →→. Hitzewelle: Auswirkungen auf Ihr Elektroauto

Inhaltsverzeichnis

Unsere Experten antworten Ihnen mit einem Lächeln

Montag bis Freitag
9.00 Uhr 12.30 Uhr - 14.00 Uhr 19.00 Uhr

Die Auswirkungen von Hitze auf die Leistung und Haltbarkeit von Batterien

Beschleunigter Verfall und verminderte Kapazität

Hohe Sommertemperaturen stellen ein erhebliches Risiko für die Langlebigkeit und Effizienz von elektrischen Batterien dar, insbesondere von Batterien, die in Elektrofahrzeugen verwendet werden. Längere Hitzeeinwirkung kann den Abbau wichtiger Batteriekomponenten beschleunigen, wie z.B. die Elektroden und den Batterien. ElektrolyteDies führt zu einer Verringerung der Energiespeicherkapazität.

Was sind die Auswirkungen auf chemische Reaktionen?

Bei hohen Temperaturen laufen die chemischen Reaktionen innerhalb der Batteriezellen schneller ab. Diese Beschleunigung kann besonders schädlich für die Elektroden sein, wo die erhöhte chemische Aktivität zu einer vorzeitigen Degradierung führen kann. Die Einwirkung von Temperaturen über 30 °C kann die Lebensdauer einer Lithium-Ionen-Batterie um bis zu 20 % verkürzen.

Die Elektrolyte, die den Ionenfluss zwischen den Elektroden erleichtern, sind ebenfalls gefährdet. Hohe Temperaturen können dazu führen, dass die Lösungsmittel in den Elektrolyten verdampfen, was deren Effizienz verringert und das Risiko eines internen Kurzschlusses erhöht. Hitze kann mikroskopische Risse und Schwellungen in den Elektrodenmaterialien verursachen, was die strukturelle Integrität der Batterie gefährdet.

Das Verständnis der Auswirkungen von Wärme auf die Batteriekomponenten ist daher für Fachleute von entscheidender Bedeutung. Die Anwendung von Strategien für das Wärmemanagement und geeignete Ladepraktiken sind entscheidend, um diese negativen Auswirkungen zu minimieren und eine optimale Lebensdauer der elektrischen Batterien zu gewährleisten. 

Herausforderungen beim Laden unter hohen Temperaturen

Das Aufladen von Elektrofahrzeugen während Hitzeperioden wirft mehrere Probleme auf, die sowohl die Leistung als auch die Lebensdauer der Batterien beeinträchtigen:

 

  • Bei heißem Wetter kann dies die Innentemperatur der Batterie über sichere Grenzwerte hinaus ansteigen lassen, was zu einem thermischen Durchdrehen der Batterie führen kann.

 

  • Beschleunigung des Abbaus, wodurch die Fähigkeit, Energie zu speichern, verringert wird.



Was empfehlen wir?

 

Wir empfehlen, Elektroautos während der kühleren Tageszeit zu laden, um die Batterie nicht extremen Temperaturen auszusetzen.

Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, fortschrittliche Wärmemanagementsysteme zu verwenden. Einige Modelle verfügen über Flüssigkeitskühlsysteme, die die Temperatur der Batterie während des Ladevorgangs regulieren und die Temperatur im optimalen Bereich halten.

 

Durch die Integration dieser Praktiken und Technologien können Unternehmen die Lebensdauer der Batterien ihrer Elektrofahrzeuge verlängern und eine konstante Leistung auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen gewährleisten.


Lesen Sie auch → →. Die Vorkonditionierung einer Batterie eines Elektroautos

Thermische Batterie-Management-Systeme (BTMS)

Battery Thermal Management Systems (BTS) spielen eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der Langlebigkeit und Effizienz von Batterien in Elektrofahrzeugen, insbesondere unter extremen klimatischen Bedingungen. Diese Systeme sind so konzipiert, dass sie die Batterien in einem optimalen Temperaturbereich halten und so das Risiko einer vorzeitigen Verschlechterung und eines thermischen Durchdrehens minimieren.

Wie funktionieren sie?

BTMS regulieren die Temperatur der Batterien durch verschiedene Kühl- und Heizmethoden, wie z.B. Flüssigkeitskühlung, Luftkühlung und in einigen Fällen auch elektrische Heizsysteme für kalte Klimazonen. Beispielsweise wird die Flüssigkeitskühlung, die häufig in Fahrzeugen der Oberklasse, wie den Tesla verwendet wird.verwendet eine Flüssigkeit, um die Wärme von den Batteriezellen zu absorbieren und sie an die Außenseite des Fahrzeugs abzugeben. Diese Methode ist für ihre Fähigkeit bekannt, die Temperatur der Batteriezellen auch bei schnellen Ladevorgängen oder hohen Außentemperaturen gleichmäßig zu halten.

Was sind die Vorteile?

Fahrzeuge, die mit fortschrittlichen Wärmemanagementsystemen ausgestattet sind, haben eine deutliche Verringerung der Kapazitätsverluste und eine Verlängerung der Lebensdauer der Batterien gezeigt. Beispielsweise können Flüssigkeitskühlsysteme die Spitzentemperaturen der Batterie um bis zu 15°C reduzieren, was bei schnellen Ladevorgängen oder beim Betrieb in heißen Umgebungen von entscheidender Bedeutung ist.

Die Elektrische Stadtautos wie der Fiat 500e oder auch der Renault Twingo e-Tech verwenden ein Luftkühlsystem, das einfacher und billiger als eine Flüssigkeitskühlung ist, aber in extrem heißen Klimazonen weniger effizient sein kann. Im Gegensatz dazu ermöglichen ausgeklügeltere Systeme, wie sie von Tesla verwendet werden, eine präzisere Temperaturregelung, was zu einer besseren Gesamtleistung und einer größeren Reichweite führt.

BTMS sind daher nicht nur für die Leistung und Sicherheit von entscheidender Bedeutung, sondern spielen auch eine entscheidende Rolle für die Energieeffizienz von Fahrzeugen. Indem sie die Batterien auf der optimalen Temperatur halten, ermöglichen BTMS einen effizienteren Betrieb der Fahrzeuge, reduzieren den Energieverbrauch und erhöhen die Reichweite, die die Fahrzeuge pro Ladung zurücklegen können.

Was die Fachleute empfehlen

Für Fachleute, die Elektrofahrzeuge betreiben oder verwalten, ist die Einführung effektiver Wärmemanagementpraktiken entscheidend, um die Leistung zu optimieren und die Lebensdauer der Batterien zu verlängern. Im Folgenden finden Sie einige strategische Ratschläge, die auf Studien und Empfehlungen von Experten auf diesem Gebiet basieren.

Parken im Schatten

Das Parken im Schatten oder in überdachten Umgebungen kann die Innentemperatur eines Fahrzeugs und damit auch die der Batterie erheblich senken. Laut einer Studie des National Renewable Energy Laboratory.kann das Parken im Schatten die Innentemperatur eines Fahrzeugs um bis zu 6°C im Vergleich zum Parken in der prallen Sonne senken. Diese einfache Maßnahme kann die Notwendigkeit einer intensiven Kühlung beim Starten des Fahrzeugs verringern und so die Belastung der Batterie reduzieren.

Vorkonditionierung der Batterie vor der Fahrt

Eine Vorkonditionierung der Batterie Ihres Elektroautos vor Fahrtantritt, insbesondere an heißen Tagen, kann die Effizienz des Fahrzeugs erhöhen. Die Vorkonditionierung kann über eine mobile Anwendung oder über Einstellungen am Armaturenbrett des Fahrzeugs aktiviert werden. Dies ermöglicht es der Batterie, in ihrem idealen Temperaturbereich zu arbeiten, wodurch die Energieeffizienz und die Leistung des Fahrzeugs verbessert werden. Vorkonditionierung kann die Batterieleistung verbessern. um 10 bis 15% erhöhen. je nach klimatischen Bedingungen.

Planen Sie das Aufladen während der kühleren Jahreszeiten.

Wenn Sie Ihr Elektrofahrzeug während der kühleren Tageszeit laden, oft am frühen Morgen oder am späten Abend, können Sie das Risiko einer Überhitzung und eines thermischen Durchdrehens verringern. Die niedrigeren Umgebungstemperaturen während dieser Stunden helfen, die Batterie während des gesamten Ladevorgangs auf einer optimalen Temperatur zu halten. Das nächtliche Laden kann die durchschnittliche Ladetemperatur der Batterie um 5 bis 8 °C senken, was der langfristigen Gesundheit der Batterie zugute kommt.

 

Lesen Sie auch →→. Wozu dient die Wärmepumpe in einem Elektroauto?

Welche Innovationen und technologischen Fortschritte gibt es?

Verbesserung der Materialien und des Batteriedesigns

Fortschritte bei den Batteriematerialien stehen im Mittelpunkt der Innovationen zur Verbesserung der Energiedichte und der Lebensdauer von Batterien, insbesondere unter Hochtemperaturbedingungen.

Die Bedeutung von Nickel in modernen Batterien

Nickel wird verwendet, um die Energiespeicherkapazität von Batterien zu erhöhen, wodurch nicht nur die Energiedichte verbessert wird, sondern auch die Lebensdauer der Batterien bei hohen Temperaturen verlängert wird. Batterien mit hohem Nickelgehalt, wie z.B. solche, die die NMC-Chemie (Nickel, Mangan, Kobalt) verwenden, sind besonders effizient, um eine gute Leistung auch bei hohen Temperaturen aufrechtzuerhalten. Untersuchungen haben gezeigt, dass NMC-Batterien eine höhere Kapazität beibehalten können und eine größere Widerstandsfähigkeit gegenüber thermischer Degradation bieten als Optionen mit einem geringeren Nickelgehalt.

Teslahat sich zum Beispiel für die Verwendung von Kathoden mit hohem Nickelgehalt in den Batterien des Modells Model 3 Batterien eingesetzt. und Model Y eingesetzt.Dies führte zu einer Verbesserung der Energiedichte und der Hitzebeständigkeit. Dieser Ansatz führte zu einer erheblichen Erhöhung der Reichweite der Fahrzeuge und einer Verringerung der Degradation der Batterie bei hohen Temperaturen.

Neben Nickel umfassen andere Materialinnovationen die Verwendung fortschrittlicher Materialien für Elektrolyte und Separatoren, die so konzipiert sind, dass sie in einem breiten Temperaturbereich optimal funktionieren. Beispielsweise konzentrieren sich einige Forschungsarbeiten auf die Entwicklung von Festelektrolytbatterien, die theoretisch eine bessere thermische Leistung unterstützen und das Risiko eines thermischen Durchdrehens verringern könnten.

Diese Fortschritte bei der Hardware verbessern nicht nur die Leistung und Sicherheit, sondern ebnen auch den Weg für Batterieanwendungen in anspruchsvolleren Umgebungen und unterstützen die breitere Akzeptanz der Elektrofahrzeugtechnologie, indem sie die Bedürfnisse der professionellen Nutzer in Bezug auf Haltbarkeit und Zuverlässigkeit besser erfüllen.

Regeneratives Bremsen und seine Auswirkungen

Regeneratives Bremsen ist eine Schlüsseltechnologie, die eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Energieeffizienz und der Verlängerung der Lebensdauer der Batterie spielt, insbesondere unter sommerlichen Fahrbedingungen. Bei dieser Funktion wird ein Teil der kinetischen Energie beim Abbremsen zurückgewonnen und in elektrische Energie umgewandelt, die dann in der Fahrzeugbatterie gespeichert wird.

Wie funktioniert es?

Wenn ein Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt oder das Bremspedal betätigt, wandelt das regenerative Bremssystem den Elektromotor in einen Generator um und gewinnt so Energie zurück, die sonst als Wärme durch konventionelle Bremsen verloren gehen würde. Diese zurückgewonnene Energie wird dann zum Aufladen der Fahrzeugbatterie verwendet. 

Wie wirkt sich dies auf die Energieeffizienz und die Lebensdauer der Batterie aus?

Regeneratives Bremsen verbessert die Energieeffizienz erheblich, insbesondere in städtischen Umgebungen, wo häufiges Anhalten eine optimale Energierückgewinnung ermöglicht. Zum Beispiel kann regeneratives Bremsen die Reichweite von Elektrofahrzeugen um bis zu 10-25% erhöhen, abhängig von den Fahrbedingungen und dem Fahrzeugmodell. Diese Erhöhung der Reichweite ist besonders in den Sommermonaten von Vorteil, wenn der verstärkte Einsatz von Klimaanlagen die effektive Reichweite des Fahrzeugs verringern kann.

Was sind die anderen Vorteile im Sommer?

Im Sommer trägt das regenerative Bremssystem auch dazu bei, die thermische Belastung der Batterie zu reduzieren. Durch die Minimierung des Einsatzes von konventionellen Bremsen, die Wärme erzeugen, und die Erhöhung der Energierückgewinnung hilft das System, die Batterie in einem niedrigeren und sichereren Temperaturbereich zu halten. Dies ist entscheidend, um eine vorzeitige Alterung der Batterie aufgrund von Überhitzung zu verhindern, wodurch die Lebensdauer der Batterie verlängert und der Wartungsbedarf reduziert wird.

Lesen Sie auch → →. 10 Innovationen, die die Technologie von Elektroautos revolutionieren werden

Schlussfolgerung

Das Verständnis und der Umgang mit den Auswirkungen der Sommerhitze auf die Batterien von Elektrofahrzeugen ist daher für Fachleute von entscheidender Bedeutung. Die Anwendung optimaler Verfahren wie regeneratives Bremsen, die Verwendung fortschrittlicher Wärmemanagementsysteme und die Planung des Aufladens während der kühleren Stunden können die Haltbarkeit und Effizienz der Batterien erheblich verbessern. Diese Maßnahmen verlängern nicht nur die Lebensdauer der Batterien, sondern sorgen auch für eine optimale Leistung der Fahrzeuge unter anspruchsvollen klimatischen Bedingungen und tragen so zu einer nachhaltigen und effizienten Mobilität bei.

Bild von Adrien-Maxime MENSAH
Adrien-Maxime MENSAH

Wenn Sie an die Elektrifizierung von Fahrzeugen glauben, haben Sie bereits die Hälfte des Weges zum ökologischen Wandel zurückgelegt.

Tags :

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen

Entdecken Sie unseren Newsletter

Lesen Sie auch

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen