smart 25-Jahres-Angebot: 3.000 € Rabatt auf den smart #3 und 4.000 € Rabatt auf den smart #1, alle Ausstattungen und Optionen.

Alles über die Tesla-Ladestation

Tesla Ladestation

Anlässlich der Veröffentlichung der neuen Tesla-Ladestation, die für alle Fahrzeuge verfügbar ist, bietet Beev Ihnen die Möglichkeit, mehr über dieses neue Produkt zu erfahren.

Inhaltsverzeichnis

Tesla-Ladestation (US-Modell J1772)

Tesla hat vor kurzem eine dritte Version seiner Wallbox herausgebracht. Der große Unterschied zu den beiden vorherigen Versionen besteht darin, dass die Wallbox mit anderen Fahrzeugen kompatibel ist. Die Wallboxen der ersten beiden Generationen erforderten einen Adapter, um sie mit Fahrzeugen anderer Hersteller zu verbinden.

Dies ist eine gute Nachricht für die Verbraucher, aber auch für Tesla, das sich in einem anderen Marktsegment als dem der Elektrofahrzeuge etablieren könnte. Die geschützte Marke von Elon Musk legt großen Wert auf die Qualität und Einfachheit ihrer Produkte. Es ist daher nicht überraschend, dass Tesla eine Ladestation mit vielen Vorteilen und Funktionen auf den Markt bringt, die die meisten Menschen ansprechen werden. 

Zunächst einmal ist der Tesla J1772 Gen 3 Wandanschluss, wenig überraschend, eine vernetzte Ladestation! Damit können Sie in Echtzeit verfolgen, wie weit der Ladevorgang Ihrer Elektrofahrzeugbatterie fortgeschritten ist.

Die Konnektivität dieser Ladestation ermöglicht es Ihnen, mehr über den Zustand der Batterie Ihres Elektrofahrzeugs zu erfahren und Sie erhalten Daten über die Nutzung Ihres Fahrzeugs. All dies geschieht über die Firmware der Ladestation, die mit einer Anwendung verbunden ist, die Sie von Ihrem Telefon aus sehen können. 

Sie erhalten sogar Benachrichtigungen auf Ihr Telefon, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Weitere Software-Updates mit neuen Funktionen sind zu erwarten. 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der Poller die Standards IP54 und IK44 erfüllt, so dass er sowohl in Innenräumen als auch im Freien installiert werden kann.

Tesla verspricht, dass die Heimladestation eineReichweite von bis zu 71 km pro Stunde Ladezeit bieten kann, wenn sie einphasig (maximal 7,4 kW) angeschlossen ist. Dies ist ein ziemlich guter Service für eine einfache Heimladestation. Wenn die Ladestation an einen dreiphasigen Stromkreis angeschlossen ist, kann sie eine Reichweite von bis zu 77 km pro Stunde bieten. 

Maximale Ladeleistung in Abhängigkeit von der Kapazität des Fahrzeugs und den Stromeinstellungen des Wall Connectors :

Fahrzeuge Einphasig in 230 Volt Dreiphasig 230 Volt in Traingle Dreiphasig mit 400 Volt in Sternschaltung
Tesla Model 3 und Model Y
7,4 kW (32A)
11 kW (28A)
11 kW (16A)
Tesla Model S und Model X
7,4 kW (32A)
8,5 kW (32A)
16,6 kW (24A)


Eine weitere interessante Funktion des Wall Connectors ist die gemeinsame Nutzung von Strom. 

Machtteilung: Was ist das?

Power Sharing ist eine Funktion, die es ermöglicht, mehrere Fahrzeuge zu Hause mit einer geringen zu übertragenden Energiemenge aufzuladen. Anstatt mehrere Stromkreise zu nutzen, um mehrere Elektrofahrzeuge aufzuladen, ermöglicht Power Sharing die gemeinsame Nutzung der Leistung eines einzigen Stromkreises für bis zu vier Ladestationen. 

Diese Funktion ist fast nur für Gewerbetreibende relevant. Für Privatpersonen ist sie komplizierter zu implementieren, da ihr Haus nur über eine geringe elektrische Leistung verfügt. 

Erhalten Sie ein Angebot für
für Ihre Ladestation.

Was kostet eine Tesla-Ladestation?

Teslas Wandanschluss der dritten Generation ist ab 549 Euro inklusive Steuern erhältlich. Um Ihre Tesla Ladestation installieren zu lassen, müssen Sie einen zertifizierten EVRI-Installateur beauftragen! 

Wenn Sie ein Gewerbetreibender sind, können Sie über einen IRVE-zertifizierten Installateur Zugang zur ADVENIR-Förderungerhalten! Das trifft sich gut, denn unsere Installateure tragen die IRVE-Zertifizierung bei sich! 

Wenn Sie jedoch die Tesla-Ladestation gemäß den IRVE-Standards installieren möchten, müssen Sie zusätzliche Kosten einkalkulieren. In diesem Zustand entspricht die Tesla-Ladestation nicht den derzeit in Frankreich geltenden Normen. Um den Anforderungen zu genügen, fügen die Fachleute der Installation eine Ein-Steckdosen-Box mit Schalter und einen geraden Industriestecker hinzu, die die Kosten erhöhen. 

Möchten Sie eine Ladestation installieren?

Tesla Supercharger für alle zugänglich

Gegenwärtig besitzt Tesla mit Ionicion ein eigenes Unternehmen. Ionityeines der beiden einzigen Netzwerke von Ultra-Schnellladestationen (>150 kW) in Europa. Derzeit gibt es mehr als 3.000 Stationen mit mehr als 30.000 Ladepunkten, die als "Supercharger" bezeichnet werden. Das Netzwerk wächst weiter und ist derzeit das größte Netz von Ladestationen auf dem europäischen Markt. Selbstverständlich sind die Supercharger für alle Tesla-Besitzer kostenlos zugänglich! Im Gegensatz zu anderen Nutzern müssen Sie nicht für das Aufladen bezahlen. 

Tesla Supercharger: Wie funktioniert es?

Die Tesla Supercharger funktionieren auf die gleiche Weise wie die Plug-and-Charge-Ladestationen. Um sie zu nutzen, benötigen Sie keinen Ausweis wie z.B. beim Ionity-Netzwerk, sondern ein Tesla-Konto, das mit der Anwendung und Ihrem Fahrzeug verbunden ist und ein registriertes Zahlungsmittel enthält. Wenn der Ladevorgang beginnt, wird Ihr Konto automatisch entsprechend der in Ihrer Batterie gespeicherten Energie belastet.   

Wie Sie sich denken können, ist alles um Ihr Konto herum zentralisiert, das mit der Tesla-App verknüpft ist. Zusätzlich zu den Ladegebühren können Sie eine Gebühr zahlen, wenn Sie einen Parkplatz mit einer Ladestation belegen, ohne dort zu laden. 

Dies gilt umso mehr, wenn die Station, an der Sie stehen bleiben, zu mehr als 50 % von anderen Nutzern belegt ist. Der Zweck dieser Gebühr ist es, die Stationen zu entlasten und zu verhindern, dass die Stationen zu wenig befahren werden. Außerdem soll vermieden werden, dass einige Autofahrer nicht aufladen können, während andere volle Batterien haben.

Wo finden Sie Tesla-Ladestationen?

Bisher waren die Supercharger nur für Autofahrer zugänglich, die ein Fahrzeug aus der Produktpalette von Tesla besaßen. Die amerikanische Marke verfolgt jedoch den Trend, ihre Zielgruppen zu diversifizieren und alle Autofahrer mit Elektrofahrzeugen zu erreichen. In diesem Sinne öffnet Tesla seine Supercharger nicht nur für Wandanschlüsse, sondern auch für Elektrofahrzeuge aller Marken. Für den Anschluss benötigen Sie lediglich ein CCS-Kabel

Um zu diesen ultraschnellen Ladestationen zu gelangen, gehen Sie auf die Tesla-Website oder die Tesla-App. Sie sind alle auf einer Karte verzeichnet, die von der Firma in Echtzeit aktualisiert wird. 

Natürlich ist es eine gute Nachricht, dass Tesla sein Ladenetzwerk allen Autofahrern zur Verfügung stellt. Dies wird langfristig zu einer weiteren Demokratisierung des Elektroautos führen. In diesem Sinne kann die Bereitstellung von mehr Ladestationen für Autofahrer, die ihre Langstreckenfahrten erleichtern, mehr und mehr Autofahrer davon überzeugen, auf Elektroautos umzusteigen. 

Seit einiger Zeit ist ein Teil der Supercharger auch für alle Autos zugänglich. Zuvor waren sie nur für Fahrzeuge der amerikanischen Marke zugänglich. In diesem Video erfahren Sie mehr darüber. 

Welche Art von Elektrofahrzeug ist mit den Tesla Ladestationen kompatibel?

Wie bereits erwähnt, verfolgt Tesla einen Prozess der Demokratisierung von Elektrofahrzeugen. In diesem Zusammenhang sind alle Fahrzeuge seit der dritten Generation der Heimladestationen mit den Ladestationen von Tesla kompatibel. Sie benötigen lediglich ein Kabel und einen Stecker vom Typ 2, um am Wall Connector der dritten Generation zu laden, und ein CCS-Kabel für die Supercharger.

Wie lange dauert es, bis ein Tesla wieder aufgeladen ist?

Die Ladezeit eines Elektrofahrzeugs hängt von der Energiekapazität der Batterie und der Ladeleistung ab, der es ausgesetzt ist. 

Ladezeit pro Modell von 20 bis 80% (optimaler Ladezustand, um eine zu schnelle Abnutzung der Batterie zu vermeiden) :

Fahrzeug 3,7 kW 7,4 kW 11 kW 250 kW
Tesla Model 3
18h30
9h15
6h16
25 Minuten
Tesla Model Y
24h
12h
8h15
27 Minuten
Tesla Model S
30h15
15h15
10h15
30 Minuten
Tesla Model X
30h15
15h15
10h15
30 Minuten

Zum Schluss

Tesla möchte seine Produktlinien für alle zugänglich machen. Diese Positionierung wurde zunächst von einem Tesla Model 3 mit einem Listenpreis von 41.990 Euro begleitet. Dieser Preis ermöglichte den Zugang zum Umweltbonus und zur Umstellungsprämie und damit ein angeblich hochwertiges Produkt zu einem günstigeren Preis. Tesla hatte keine andere Wahl, als die Preise zu erhöhen, um die Verluste durch die verschiedenen Rohstoffengpässe und die daraus resultierenden längeren Lieferzeiten zu decken.

Mit der Kompatibilität der Ladestation und der Öffnung für Elektrofahrzeuge anderer Marken durch die Supercharger möchte Tesla nun seine Kundenbasis so weit wie möglich diversifizieren. Gleichzeitig möchte die amerikanische Marke Elektrofahrzeuge demokratisieren und so die Zahl ihrer potenziellen Kunden erhöhen. Bisher sind sie auf dem richtigen Weg. 

Gut zu wissen: Mit den sinkenden Preisen wird die Tesla Model 3ab Januar 2023 für den Umweltbonus qualifiziert!

Bild von Grace Nzuzi
Grace Nzuzi

Mit meinen Artikeln helfe ich Ihnen, Ihren Energiewandel besser zu bewältigen. Dies gilt sowohl für Fachleute als auch für Privatpersonen.

Tags :

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen

Entdecken Sie unseren Newsletter

Lesen Sie auch

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen

Hyundai IONIQ 5 Creative

ab 499€/Monat*.

*Angebot für gewerbliche Langzeitmiete über 49 Monate, einschließlich 40.000 km, ohne Einlage.