smart 25-Jahres-Angebot: 3.000 € Rabatt auf den smart #3 und 4.000 € Rabatt auf den smart #1, alle Ausstattungen und Optionen.

Wie berechnen Sie die Kosten für Ihr elektrisches Aufladen?

Wie Sie die Kosten für Ihr elektrisches Aufladen berechnen

Sie haben gerade ein Elektroauto gekauft und fragen sich, wie hoch die Kosten für das Aufladen sind? Anders als beim Benzin ist es schwierig, das Energiebudget einzuschätzen. Glücklicherweise gibt es eine einfache Formel, um Klarheit zu schaffen und Ihre täglichen Fahrten zu optimieren. 

In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Faktoren untersuchen, die sich auf Ihre Stromrechnung auswirken, aber auch eine effektive Methode, um Ihre Ausgaben für das Aufladen von Strom zu berechnen. Dies wird Ihnen helfen, informierte Entscheidungen für Ihr Budget und die Umwelt zu treffen.

Inhaltsverzeichnis

Sie möchten Ihre Beev Aufladekarte bestellen ?

Mit unserer Karte können Sie Ihr Elektroauto ganz einfach an allen verfügbaren Ladestationen in Europa aufladen.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten für das Aufladen eines Elektrofahrzeugs?

Wussten Sie, dass die Kosten für das Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs zu bezahlen ist. nicht festgeschrieben ist? Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die endgültige Rechnung beeinflussen können. Wir werden diese Faktoren unter die Lupe nehmen, um Ihnen zu helfen, Klarheit zu schaffen und Ihre Ausgaben für Elektromobilität zu optimieren.

Lesen Sie auch : Den Energieverbrauch eines Elektroautos senken, 8 Tipps

Die zurückgelegte Strecke

Die zurückgelegten Entfernungen und die Art der befahrenen Straßen haben einen erheblichen Einfluss auf Ihre Energiekosten. 

Zum Beispiel ermöglichen Stadtfahrten mit ihren vielen Stopps und Anfahrvorgängen eine bessere Energierückgewinnung durch das regeneratives BremsenDadurch wird der Stromverbrauch gesenkt.

💡Wussten Sieschon? Dank regenerativem Bremsen, bis zu können 30% derReichweite zurückgewonnen werden. beim Bremsen.

Auf Autobahnen, auf denen die Geschwindigkeit hoch gehalten wird, ist der Energieverbrauch jedoch in der Regel höher. Auch Fahrten mit Steigungen und Gefälle können den Verbrauch erhöhen. Höhenunterschiede Bei großen Entfernungen kann es zu einem erhöhten Energieverbrauch kommen. Dies kann zu einem zusätzlichen Energieverbrauch beim Aufstieg führen. Dies kann zu einem Anstieg der Energiekosten und zu einer Erholung beim Abstieg führen.

Beachten Sie auch, dass die Höhe des Umrisses des Umrisses eine wichtige Rolle spielt. Die Entfernung, die Sie zurücklegen, spielt eine entscheidende Rolle. bei der Berechnung Ihrer Ladekosten. Je mehr Sie fahren, desto mehr Energie verbraucht Ihr Fahrzeug und desto mehr muss es aufgeladen werden.

Wenn Sie wissen, wie sich die Fahrt auf den Energieverbrauch Ihres Elektrofahrzeugs auswirkt, können Sie Ihre Ladekosten besser abschätzen und Ihr Budget optimieren.

Die Größe der Batterie des Elektrofahrzeugs

Bei der Berechnung der Kosten für das Aufladen eines Elektrofahrzeugs spielt das Modell des Fahrzeugs eine wichtige Rolle. So spielt beispielsweise die Größe der Batterie eine Rolle. Größe der Batterie Ihres Elektrofahrzeugs eine wichtige Rolle spielen. eine entscheidende Rolle bei der Endabrechnung.Die Batterie hat einen höheren Energieverbrauch.

Jedes Modell ist mit einer spezifischen Batterie ausgestattet, deren Größe die Kosten für den Kauf eines Fahrzeuges beeinflusst. Die Kapazität der Batterie beeinflusst direkt die Kosten für das Aufladen.. Im Allgemeinen gilt, Je größer die Kapazität der Batterie ist, desto höher sind die Kosten für das Aufladen.Die Kosten für die Aufladung sind höher, da mehr Strom benötigt wird, um die Batterie vollständig aufzuladen.

Zum Beispiel das Laden einer Batterie mit 50 bis 60 kWh wie z.B. bei der Renault Zoe e-Tech könnte etwa 8 Stunden dauern. an einer an einer 3,7-kW-Ladestation aufladen.Eine Batterie mit einer Kapazität von 100 kWh geladen werden kann. wie das Tesla Model S mehr als 12 Stunden benötigen kann. oder mehr benötigen, um vollständig aufgeladen zu sein.

Kurz gesagt, ein Elektro-SUV mit einer Batterie mit hoher Kapazität und Schnellladefähigkeit wird ein größeres Budget für das Aufladen benötigen als ein kleiner SUV. Elektro-Stadtwagen Ein Elektroauto, das langsam zu Hause aufgeladen werden kann.

Die Leistung der Ladestation

Die Ladestationen variieren in der Leistung.Dies wirkt sich direkt auf die Zeit aus, die Sie zum Aufladen Ihres Fahrzeugs benötigen, und damit auf die Gesamtkosten. Ladestationen mit hoher Leistung können Ihr Fahrzeug schneller aufladen, aber dies kann auch zu höheren Ladegebühren führen.

Zur Erinnerung: Herkömmliche Ladestationen, die mit Strom aus dem Netz betrieben werden, sind in der Regel mit einem Stromnetz verbunden. Wechselstrom.Die Ladesäulen, die mit Strom versorgt werden, gibt es in verschiedenen Ausführungen. 4 standardisierte Leistungsstufen:

  • 3,7 kW, 
  • 7,4 kW, 
  • 11 kW,
  • und 22 kW. 

Diese Leistungsoptionen entsprechen bestimmten Amperezahlen und zwei verschiedenen Arten von Stromnetzen.

Für weitere Informationen zu diesem Thema lesen Sie bitte unseren Artikel : Wie hoch ist die Ladeleistung für ein Elektroauto?

Andererseits sind die Ladestationen mit geringer Leistung können niedrigere Stromkosten anbieten. Sie können niedrigere Ladepreise anbieten.Die Ladezeit ist jedoch länger. Die Zeit, die für eine vollständige Aufladung benötigt wird, kann länger sein.. Die Wahl der Leistung der Ladestation hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen in Bezug auf Zeit, Kosten und Bequemlichkeit ab.

Die Preise für öffentliche Ladestationen

Es ist wichtig zu wissen, dass die Die öffentlichen Ladestationen sind an verschiedene Netzwerke angeschlossen.Jedes hat seine eigenen Regeln. spezifischen Tarifen.Diese reichen von Minutenpreisen bis zu kWh. Einige bieten Abonnements oder Rabatte für das Aufladen außerhalb der Spitzenlastzeiten an.

Zum Nachschlagen : Wie teuer sind Ladestationen für Elektroautos?

Die Kosten an der Die Kosten für das Aufladen variieren je nach Standort der öffentlichen Ladestationen.In der Regel sind die Preise in städtischen Gebieten höher als in ländlichen Gebieten, was auf die Wartungskosten und Angebot und Nachfrage zurückzuführen ist.

Darüber hinaus gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Tarifen. Die Tarife können sich je nach Tageszeit unterscheiden.In den Hauptverkehrszeiten sind die Preise höher, während in den Nebenzeiten Ermäßigungen möglich sind.

Diese großen Unterschiede zwischen öffentlichen Ladesystemen werfen viele Probleme auf, die in unserem Artikel "Öffentliche Ladesysteme in Frankreich" beschrieben werden.Das Problem der öffentlichen Ladestationen in Frankreich".

💡Gut zu wissen : Die meisten öffentlichen Ladestationen erfordern die Verwendung einer Ladekarte für Ihr Elektrofahrzeug. Beev bietet eine Ladekarte an, die Zugang zu mehr als 300.000 Ladestationen in ganz Europa ohne Gebühren oder Provisionen ermöglicht.

VE geladen

Was muss ich tun, um die Kosten für das Aufladen zu berechnen?

Elektrofahrzeuge sind heute für unsere tägliche Mobilität unerlässlich, aber es ist oft schwierig, den genauen Betrag für das Aufladen zu bestimmen. 

Unter Öko-Autofahrern ist es wenig bekannt, dass es eine einfache Berechnung gibt, die leicht Licht in das Dunkel der Ladekostenberechnung bringen kann.den Preis für das Aufladen zu schätzen.. Mit ein paar einfachen Schritten und ein paar Informationen über Ihr Auto und den kWh-Preis können Sie diese Unklarheit leicht beseitigen.

Um die Kosten für das Aufladen eines Elektrofahrzeugs zu bewerten, müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden:

  • der Preis pro kWh,
  • die Kosten pro zurückgelegter Strecke,
  • und die Kapazität der Batterie des Elektrofahrzeugs.

Diese Formel lautet also wie folgt:

Kosten für das Aufladen = Batteriekapazität × Strompreis

Diese Methode bietet eine grundlegende Kostenschätzung, die es den Besitzern von Elektrofahrzeugen ermöglicht, die Kosten für das Laden zu berechnen.die finanziellen Auswirkungen des Aufladens zu bewerten.. Es handelt sich um eine flexible Berechnung, die an alle Modelle von Elektrofahrzeugen angepasst werden kann, indem die spezifische Batteriegröße und der lokale Tarif angepasst werden, so dass ein individueller Überblick über die potenziellen Kosten für das Aufladen entsteht.

Nehmen wir den Peugeot e-208.

In Frankreich hängen die Kosten für das Aufladen Ihres Peugeot e-208 hauptsächlich von 2 Faktoren ab: 

  • der Preis pro kWh für Ihren Stromvertrag,
  • und Ihren Stromverbrauch (ausgedrückt in kWh/100 km).

Um die Kosten für das Aufladen eines Peugeot e-208 zu berechnen, können wir den durchschnittlichen Stromtarif in Frankreich anwenden, der bei etwa 0,18 € pro kWh liegt. 

 

N.B. Bitte beachten Sie, dass dieser Tarif je nach Energieversorger, Wohnort und Zeitpunkt des Aufladens variieren kann.

Bei Verwendung dieses durchschnittlichen Tarifs würden die Kosten für die vollständige Aufladung der 50 kWh Batterie eines Peugeot e-208 wie folgt aussehen:

→ Zu berechnende Kosten = 50 kWh × 0,18 €/kWh

→ Kosten für das Aufladen = 900 Cent

Wenn Sie die Centbeträge in Euro umrechnen, beläuft sich der Gesamtbetrag auf ca. 9 € für eine volle Ladung eines Peugeot e-208. 

Um mehr über die durchschnittlichen Kosten eines Ladevorgangs für ein Elektroauto zu erfahren, lesen Sie bitte unseren Artikel "?Wie viel kostet das Aufladen eines Elektroautos?"

Unsere Tipps zur Optimierung Ihrer Ladekosten

Ob zu Hause oder an öffentlichen Ladestationen, das Betanken eines Elektrofahrzeugs kann schnell ins Geld gehen, insbesondere bei den jüngsten Preissteigerungen für Energie. 

Lesen Sie auch : Die Auswirkungen der steigenden Strompreise auf mein Elektroauto

Daher bieten wir Ihnen einige gute Ratschläge, wie Sie Ihre Energiekosten senken können.

Mit ein paar cleveren Tricks können Sie Ihr Budget optimieren und mit einem leichteren Gefühl fahren. 

Vergleichen Sie die Preise der Ladestationen und ziehen Sie so schnell wie möglich den Stecker Ihres Elektrofahrzeugs.

Das Aufladen eines Elektrofahrzeugs muss nicht teuer sein, wenn Sie ein informierter Verbraucher sind. Hier sind zwei einfache Maßnahmen, die Sie ergreifen können:

  • Vergleichen Sie die Preise für Ladestationen. Kosten pro kWh: Die Kosten pro kWh können je nach Energieversorger und Art der Ladestation (privat, öffentlich, schnell) variieren. Mobile Anwendungen können Ihnen helfen, die günstigsten Ladestationen in Ihrer Umgebung zu finden.
  • Trennen Sie Ihr Fahrzeug vom Stromnetz, sobald der Ladevorgang beendet ist. Einige Stromverträge oder öffentliche Ladestationen berechnen die Anschlusszeit zusätzlich zur verbrauchten kWh. Wenn Sie Ihr Fahrzeug sofort nach dem Laden abklemmen, vermeiden Sie unnötige Kosten.

Über Nacht aufladen, wenn möglich

Die meisten Energieversorger bieten sogenannte "Screenshots" an. Tarife, die als "Nebenzeiten" bezeichnet werden. die in der Regel in den Niedertarifen gelten. in der Nacht und am Wochenende.. Wenn Sie während dieser Zeiten an Ihrer Ladestation aufladen, können Sie die folgenden Vorteile nutzen Sie können die Kosten pro kWh erheblich senken. im Vergleich zu den Hauptverkehrszeiten am Tag.

Um die Vorteile einfach zu nutzen, programmieren Sie Ihre Laden Sie Ihr Handy aus der Ferne auf. über Ihr Smartphone in der Nacht. Die meisten modernen Ladestationen und Wallboxen zu Hause ermöglichen diese Funktion.

Außerdem ist der Bedarf an Strom in der Nacht geringer. Der Strombedarf für öffentliche Ladestationen ist nachts niedriger.. Daher kann das Laden außerhalb der Spitzenzeiten das Netz entlasten.

VE-Ladegerät

Ökologisches Fahren

Wenn Sie umweltbewusst fahren, werden Sie intelligenter fahren und letztendlich Ihren Stromverbrauch reduzieren. Dies führt zu einer größeren Reichweite und weniger Aufladungen.

Hier sind einige einfache Techniken, die Sie anwenden können:

  • Vorausschauend und sanft fahren Beschleunigen und Bremsen: Es ist wichtig, dass Sie langsam beschleunigen und bremsen und Ruckeln und sportliches Verhalten vermeiden.
  • Passen Sie Ihr Tempo an Vor allem auf Autobahnen reduziert schnelles Fahren die Reichweite erheblich und Sie müssen häufiger eine Ladestation anfahren.
  • Optimieren Sie die Nutzung von Klimaanlagen und Heizungen: Diese Geräte sind energieintensiv. Verwenden Sie sie daher vernünftig und öffnen Sie an heißen Tagen die Fenster.

Mit anderen Worten: Fahren Sie mit Zen und Sie werden die Reichweite Ihres Elektrofahrzeugs maximieren!

Die Wahl einer geeigneten Ladestation für Ihr Elektroauto

Dieser Ratschlag richtet sich vor allem an Nutzer von öffentlichen Ladestationen. Bevor Sie eine externe Ladestation nutzen, müssen Sie Folgendes beachten die Spezifikationen Ihres Fahrzeugs zu verstehen.Insbesondere die für das interne Ladegerät zulässige Leistung. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie eine höhere Leistung verwenden, als Ihr Elektrofahrzeug verträgt, was zu einem Verlust führt:

  • Energie, 
  • Zeit,
  • und Silber.

Wenn Ihr Fahrzeug ein ultraschnelles Aufladen ermöglicht, sollten Sie dies für Ausnahmesituationen wie lange Fahrten vorbehalten. Die Preise für das Aufladen auf Autobahnen sind in der Regel hoch.

Schlussfolgerung

Die Kontrolle der Kosten für das Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs ist für ein effizientes Finanzmanagement von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie die Ratschläge in diesem Artikel befolgen, können Sie Ihre Energiekosten mit Hilfe der einfachen Berechnungsformel optimieren und antizipieren und so letztendlich Geld sparen.

Ob Sie die richtigen Ladestationen wählen, umweltbewusst fahren oder Ihre Ladevorgänge klug planen, jeder kleine Schritt ist wichtig, um die Effizienz Ihres elektrischen Fahrens zu maximieren. 

Bild von Maëlle Laurent
Maëlle Laurent

Ich engagiere mich für nachhaltige Mobilität, einen Sektor, der die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, revolutioniert, und trage durch meine Artikel zur Energiewende bei.

Tags :

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen

Entdecken Sie unseren Newsletter

Lesen Sie auch

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen