⚠️ ACHTUNG: Wir aktualisieren unsere Preise aufgrund der neuen Ankündigungen der Regierung bezüglich des Umweltbonus ♻️

Honda e Elektro: Die Stärken des Honda e +

honda e elektrische Seite

Wie gut ist der neue Honda e? Sie wissen es wahrscheinlich: Das Jahr 2020 wird das Jahr der Elektroautos sein. Dutzende von Herstellern planen mehrere Dutzend Modelle mit 100 % Elektroantrieb.

Eines der am meisten erwarteten Modelle ist sicherlich der Seat. Honda e. Er ist das erste 100%ige Elektroauto von Honda. und nicht das letzte...

Der Hersteller hat sich in der Tat ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Der japanische Hersteller möchte, dass 75 % seiner Verkäufe bis 2025 auf Elektrofahrzeuge entfallen.. Zumindest in Europa.

Mit seinem sehr atypischen Design war der Honda e das Highlight des Genfer Salons, auf dem er zum ersten Mal vorgestellt wurde. Sein schlichtes Design erinnert an die 1970er Jahre vonHonda. Tatsächlich wurde die endgültige Produktionsversion des Honda e 2020 auf der Frankfurter IAA 2019 enthüllt und erwies sich als sehr vielversprechend. 

Was sollte man also über den Honda e wissen? Wie hoch ist sein Preis? Wie groß ist seine Reichweite? Wir haben eine komplette Übersicht zusammengestellt. 

Inhaltsverzeichnis

Honda e

Der Honda e kommt zusammen mit neuen kleinen, erschwinglichen Elektrofahrzeugen auf den Markt und erweitert endlich die Auswahl über die teureren Premiummodelle wie Tesla, den Jaguar I-Pace und denAudi e-tron hinaus. Honda tritt gegen den neuen Peugeot e-208 (und sein Schwesterauto Corsa-e), den elektrischen Mini und den Renault Zoe an.

Honda geht eine riskante Wette ein, sein erstes Elektroauto in einem hart umkämpften Segment herauszubringen und dabei auf seine Originalität zu setzen.

Ist dies eine erfolgreiche Strategie? Nur die Zeit wird es zeigen. Ist es ein Erfolg? 

https://www.youtube.com/watch?v=4nSxIrYohfA

Wichtigste Merkmale des elektrischen Honda

  • 222 kmReichweite im WLTP-Zyklus
  • Eine 35,5 kWh Batterie, deren Komponenten von Panasonic geliefert werden.
  • Beschleunigung von 0-100 km/h in ca. 9 Sekunden
  • Heckantrieb
  • Elektromotor (Basisversion): 100 kW Leistung und 315 Nm Drehmoment
  • Elektromotor (Advance-Version): 113 kW Leistung und 315 Nm Drehmoment
  • Schnellladung (CCS Combo 2) auf 80% in 30 Minuten

Bisher konnte noch niemand den Honda e testen, der noch immer sehr geheimnisvoll ist. Es ist jedoch bekannt, dass er in verschiedenen Farben erhältlich sein wird:

  • Elektrisches Gelb 
  • Platinweiß Metallic
  • Moderner metallisierter Stahl
  • Metallisiertes Kristallblau 
  • Schwarz Perlmuttkristall

Unsere Experten antworten Ihnen mit einem Lächeln

Montag bis Freitag
9.00 Uhr 12.30 Uhr - 14.00 Uhr 19.00 Uhr



01 76 40 35 38

Ein wenig Geschichte

In den 1930er Jahren gründete Soichiro Honda ein Unternehmen, das Kolbenringe herstellte, die Tokai Seiki Heavy Industry, die während des Zweiten Weltkriegs von Toyota geschluckt wurde. Nach dem Krieg schloss sich Honda mit dem Geschäftsmann Takeo Fujisawa zusammen, mit dem er am 24. September 1948 die Honda Motor Company, Limited2 gründete. Außerdem sammelte er nach dem Krieg Generatormotoren und baute sie in ein Fahrrad ein. Dieses kleine, sparsame Fahrzeug, Typ A genannt, war ein Erfolg und brachte die Marke auf den Markt. Später kamen Motorräder hinzu und trugen zur Bekanntheit des Herstellers bei. 

Geschichte Honda e

Ab 1963 begann die Marke mit der Automobilproduktion und stellte Autos mit Motorradmotoren wie den S360 und den S600 her.

Honda S360

Honda S600 vs. Honda e

1987 produzierte Honda das erste Auto mit Vierradlenkung (Prelude SI 4WS).

Honda Prelude SI 4WS

Honda Prelude 4-WS vs. Honda e

Zwei Jahre später führte Honda das VTEC-System ein, mit dem die Dauer und der Zeitpunkt des Ventilhubs variiert werden konnten.

Honda S-2000

Honda S-2000 vs. Honda e

1999 war der S-2000 das Serienfahrzeug mit der höchsten spezifischen Leistung eines serienmäßigen Saugmotors: 120 PS pro Liter (125 in Japan). Der 2.0 VTEC 4-Zylinder-Saugmotor mit Benzinmotor leistet 240 PS bei 8.200 U/min. Im Automobilbereich ist dieser Motor auch einer der (konventionellen) Serienmotoren mit der weltweit höchsten maximalen Drehzahl von 9.000 U/min (elektronisch gesteuert), wobei die getunten Versionen bis zu 10.500 U/min erreichen können.

Im Jahr 2019 bringt der Hersteller sein erstes 100 % elektrisches Modell auf den Markt, den Honda e, der vorbestellt werden kann und ab Sommer 2020 zum Preis von 29.060 €, abzüglich Bonus, für die 100-kW-Version und 32.060 €, abzüglich Bonus, für die 113-kW-Version verkauft werden soll. 

Honda e

Möchten Sie
auf Elektroantrieb umstellen?

Beev bietet 100 %ige Elektrofahrzeuge mehrerer Marken zum besten Preis sowie Ladelösungen an.


Auswahl eines Elektrofahrzeugs

Design des Honda e

Eines der Hauptmerkmale des Honda e ist sein sehr einzigartiges Design. Honda ging das Risiko ein, sich nicht in die Schablone zu fügen und ein einzigartiges Modell anzubieten. 

Honda e : Honda Electric (2020): Die Highlights des Honda e
Honda e 2020

Indem sie sich von den Indizes klassischer europäischer und japanischer Limousinen inspirieren ließen, schufen die Designer von Honda einen modernen Look. Durch die Kombination eines retro-futuristischen Äußeren, einer hochmodernen Kabine und eines effizienten elektrischen Antriebsstrangs.

Honda scheint sich weitgehend an den kleinen japanischen und europäischen Schrägheckmodellen der 70er und frühen 80er Jahre zu orientieren. Der Volkswagen Polo der ersten Generation mit seinen kompakteren Proportionen ist ebenfalls ein guter Vergleich.

Zurück in die 1970er Jahre

Der Honda Urban EV Concept war eines der beliebtesten Fahrzeuge der anwesenden Journalisten auf der Frankfurter IAA 2017. Mit einer Mischung aus einem retro-futuristischen Äußeren, einem hochmodernen Innenraum und einem effizienten elektrischen Antriebsstrang gelang es Honda, zu begeistern. 

Manche meinen, dass der Urban EV Concept einem frühen Golf von Volkswagen ähnelt. Sie liegen nicht falsch. Das Honda-Team scheint sich hauptsächlich von japanischen und europäischen Schrägheck-Kleinwagen der 1970er und frühen 1980er Jahre inspirieren zu lassen. Die Ähnlichkeiten sind am deutlichsten bei den Dreivierteln, wo die Kombination aus einer dünnen A-Säule und einer dicken C-Säule offensichtlich ist. Beide Modelle haben kurze Überhänge und eine längere Motorhaube, wenn man ihre allgemeinen Proportionen betrachtet.

Honda e

Innenraum

Im Innenraum vermeidet Honda die Retro-Ästhetik des Äußeren und bietet stattdessen einen ganz modernen Look mit einem digitalen Bildschirm, der sich fast über das gesamte Armaturenbrett erstreckt. Es gibt jedoch einige interessante Ideen. So setzt der BMW i3 einen modernen Präzedenzfall für die Verwendung eines mit Holz verkleideten Armaturenbretts.


Design Honda e


Design Honda e


Design Honda e

Die Welt und die Zeit ändern sich völlig. Die fünf Bildschirme, die über die gesamte Länge des hölzernen Armaturenbretts verteilt sind, und der geräumige Innenraum, der durch das Glasdach des Honda e beleuchtet wird, versetzen uns in die nahe Zukunft. Trotz der Kompaktheit dieses Stadtautos haben wir viel Platz, um bequem zu sitzen.

Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass dieser Honda nicht mehr als 4 Personen aufnehmen kann. Der Kofferraum fasst nur 171 Liter und bietet somit Platz für etwa 2 Koffer. Das Holz, das auf dem Mitteltunnel und dem Armaturenbrett zu finden ist, ist eine willkommene Abwechslung zu dem üblichen Plastik, das im Innenraum vorhanden ist, aber man kann nichts dagegen tun. Der Honda e ist eher ein rollendes Wohnzimmer als ein Auto. 

Einzigartiges Design

Experten zufolge handelt es sich hierbei wahrscheinlich um die höchste Bauqualität, die Honda je erreicht hat. Das japanische Auto ist der Vorreiter eines neuen Designstils innen und außen, der Retro- und moderne Linien kombiniert. Zweifellos ist es ein Elektroauto der Spitzenklasse, das näher am BMW i3 als am Volkswagen e-up liegt. Der Honda e ist zweifellos einer der schicksten kleinen Viersitzer, die derzeit auf dem Markt sind.

Der Honda e ist auch voller technischer Neuerungen: das Seitenkameraspiegelsystem (serienmäßig) und fünf Bildschirme im Innenraum (zwei seitliche Bildschirme für die Seitenkameras, ein 8,8" TFT-Bildschirm für die Anzeige der Instrumente vor dem Fahrer und zwei 12,3" LCD-Touchscreens für das Infotainment), zusätzlich zum Zentralkameraspiegelsystem, das die Bilder einer nach hinten gerichteten Zentralkamera anzeigen kann.


Design honda e

Technologie

Die beiden 12-Zoll-Bildschirme bieten eine Vielzahl von Funktionen, vor allem dank ihrer Konnektivität. Dank des HDMI-Ausgangs und der 230-Volt-Steckdose in diesem Auto können Sie sogar Videospiele spielen. Die letzten drei Bildschirme dienen als Rückspiegel. Der Innenspiegel kann jedoch mit einem einfachen Knopfdruck wieder zum Spiegel werden.

GPS ist ebenso verfügbar wie alle anderen Funktionen, die man von heutigen Autos kennt. In Bezug auf die Sicherheit bietet der Honda e auch alle modernen Assistenten wie Notbremsassistent, Spurhalteassistent und vollautomatische Einparkhilfe.


2020 Honda e

Leistung des elektrischen Honda

Der Antrieb des Honda e kann bis zu 110 kW (136 PS) Leistung mit seiner 35,5 kWh Batterie liefern. In der Advance-Version kann die Batterie bis zu 113 kW leisten. Die Gewichtsverteilung ist perfekt ausbalanciert (50/50) und der niedrige Schwerpunkt sorgt für ein dynamisches Fahrerlebnis.

Der Honda e ist ein Auto für die Stadt, aber Sie können sofort beschleunigen, indem Sie in den Sportmodus schalten, wenn Sie einen Gang höher schalten wollen. 

Mit einem Wenderadius von 4,3 m können Sie überall in der Stadt fahren. Der Honda Parking Pilot hilft Ihnen beim Einparken, insbesondere in engen Parklücken.


Leistung Honda e


Honda e Tabelle

Honda Electric fahren

Trotz der vielen Fahrhilfen ist der Honda e immer noch ein Auto. Dieses Stadtauto hat einen kleinen Antrieb, der einen kleinen Wendekreis ermöglicht. Seine geringe Größe ist perfekt für den Einsatz in der Stadt. Es ist wichtig zu erwähnen, dass die angegebene Reichweite von 222 km im WLTP-Zyklus nicht für eine einfache Reise geeignet ist. Unter realen Bedingungen in der Stadt und auf Autobahnen ist die Reichweite deutlich geringer.


Honda e

Diejenigen, die den Nervenkitzel lieben, werden nicht erfreut sein, dass der Honda e nicht schneller als 150 km/h (Höchstgeschwindigkeit) fahren kann. Die "Advance"-Version benötigt 8,3 Sekunden für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h, während die Basisversion 9 Sekunden benötigt.

Reichweite des Honda e

Mit seiner 32 kWh Batterie hat der Honda e eine Reichweite von 225 km nach dem WLTP-Zyklus. Er ist ein Auto, das für die Stadt entwickelt wurde und für Stadtbewohner gedacht ist.

Dieses kleine Stadtauto wird Ihr bester Freund für Ihre täglichen Fahrten sein, sowohl in Bezug auf den Komfort als auch auf die Praktikabilität. Allerdings ist es schwieriger, mit ihm in den Urlaub zu fahren, da Sie viele Stopps an Ladestationen einlegen müssen.


Nachfüllpackung Honda e

Aufladen des Honda e

Der Honda e ist mit einer 35,5 kWh Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet. Sie kann mit einem T2-Stecker und einem eingebauten Ladegerät mit einer maximalen Leistung von 11 kW aufgeladen werden. Der Honda e kann in 30 Minuten zu 80 % wieder aufgeladen werden.

Typ Kapazität Nachfüllzeit
Haushaltssteckdose 2,3 kW 14.45 Uhr
Klemme 3,7 kW
Einphasig, 16A
3,7 kW 9:15 Uhr
Klemme 7,4 kW Einphasig, 32A 6,6 kW 5h15m
Klemme 11 kW Dreiphasig, 16A 3,7 kW 9:15 Uhr
Klemme 22 kW Dreiphasig, 32A 6,6 kW 5h15m

Aufladen des Honda e
Aufladen des Honda e

e:Progress: Das intelligente Laden von Honda

e:Progress ist ein Energiemanagementdienst mit flexibler Preisgestaltung für Besitzer von Elektroautos.

Mit einer geplanten Markteinführung im Frühjahr 2020 hat Honda ein neues Angebot für sein neues Elektrofahrzeug, den Honda e, vorgelegt. Das Angebot e:Progress, das zunächst in England und Deutschland verfügbar ist, wird etwas später auch im restlichen Europa eingeführt.

Dieser Service bietet ein Ladegerät und ein intelligentes Ladekontrollsystem, um das Laden Ihres Elektrofahrzeugs zu optimieren. Darüber hinaus garantiert e:Progress, dass Ihr Elektrofahrzeug aus erneuerbaren Quellen wie Solar-, Wind- und Wasserkraft geladen wird. Der saubere Strom wird von Vattenfal geliefert, die auch mit Honda zusammenarbeiten.

e :Progress bietet einen flexiblen und günstigen Tarif zu bestimmten Tageszeiten durch die Nutzung von Zeitfenstern zu den niedrigsten Kosten. Dieses intelligente Ladesystem wird Ihr Fahrzeug automatisch laden, wenn die Energie im Netz am billigsten und saubersten ist.

Abmessungen und Gewicht des Honda e

Der Honda e ist für die Stadt geeignet und seine Größe ist auch für kleine Räume gedacht. 

Die Breite beträgt 1,75 m, die Höhe 1,51 m und der Radstand 2,53 m. Der Smart ist ein sehr kleiner Wagen. Damit ist er etwas größer als der Smart und etwas kleiner als der Renault Zoe.

Der Radstand, d.h. die Länge zwischen Vorder- und Hinterachse, beträgt 2,5 Meter. Das sind 30 cm mehr als der Mini Cooper SE, sein Rivale.

Ein kleines Manko ist der Kofferraum. Er beträgt 564 l, was respektabel ist, aber für manche Bedürfnisse nicht ausreicht.

Preis des elektrischen Honda

Der Honda e ist ab 40.460 € (ohne Prämie und Bonus) erhältlich und kommt für den Umweltbonus, die Umtauschprämie und regionale Beihilfen in Betracht. 

Der Honda e kann jetzt vorbestellt werden. Die Auslieferung ist für Sommer 2020 geplant. Sie können Ihren Honda e bereits jetzt reservieren, indem Sie uns hier kontaktieren.

Was ist mit Ihnen? Was denken Sie darüber? Sagen Sie es uns in den Kommentaren.


Elektroautos
für Dummies
Laden Sie diesen umfassenden Leitfaden herunter, um Elektroautos besser zu verstehen.
Laden Sie das Weißbuch herunter
Weißbuch

Anaëlle Babled
Anaëlle Babled

Durch das Verfassen von Artikeln möchte ich Privatpersonen und Unternehmen beim Umstieg auf Elektroautos unterstützen und so die Entwicklung sanfter Mobilität fördern.

Tags :

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen

Entdecken Sie unseren Newsletter

Lesen Sie auch
Tesla-Zentrum
öffentliche Ladestationen
Die 10 wichtigsten Anwendungen für Tesla-Fahrer im Jahr 2024

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen