Wie wird die Umweltpunktzahl für Elektrofahrzeuge berechnet?

Umweltpunktzahl

Angesichts der zunehmenden Sorge um die Umweltauswirkungen des Verkehrs werden die Elektrofahrzeuge eine wichtige Rolle. (EV) als eine vielversprechende Lösung zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen und zur Verbesserung der Luftqualität in Städten herausgestellt.

Die Bewertung ihres tatsächlichen Beitrags zur ökologischen Nachhaltigkeit erfordert jedoch eine gründliche Analyse, insbesondere durch die Messung ihres "Umweltscores". Diese Punktzahl, die häufig durch Lebenszyklus- und Umweltverträglichkeitsprüfungen ermittelt wird, ermöglicht es, den gesamten ökologischen Fußabdruck von Elektrofahrzeugen zu quantifizieren. 

In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Parameter untersuchen, die zur Berechnung der Umweltbewertung von Elektrofahrzeugen verwendet werden, sowie die Herausforderungen und Chancen, die mit dieser wichtigen Bewertung im Zusammenhang mit dem Übergang zu einer umweltfreundlicheren Mobilität verbunden sind.

Inhaltsverzeichnis

Mit Beev

Wechseln Sie zu

Elektrisches Auto

oder installieren Sie Ihren

Ladestation

Für Privatpersonen und Unternehmen

Was ist die Umweltpunktzahl für Elektroautos?

Ökologischer Bonus 2024

Der Umweltscore für Elektrofahrzeuge ist eine Bewertung, die seit dem 1. Januar 2024 jedem neuen Elektrofahrzeug in Frankreich zugewiesen wird. Sie ist ein Indikator für die Umweltauswirkungen des Fahrzeugs während seines gesamten Lebenszyklus, von der Gewinnung der Rohstoffe bis zum Recycling.

Die Punktzahl wird von der Europäischen Kommission berechnet.ADEME (Agence de la transition écologique) berechnet und berücksichtigt mehrere Kriterien, darunter :

  • DerCO2-Fußabdruck des FahrzeugsDies ist die Menge an Treibhausgasen, die bei der Herstellung, der Nutzung und dem Recycling des Fahrzeugs freigesetzt wird.
  • Das Vorhandensein von recycelten und biobasierten Materialien. bei der Herstellung des Fahrzeugs
  • Die Effizienz der BatterieDie Effizienz der Batterie, d.h. ihre Fähigkeit, Energie zu speichern und wieder abzugeben.

Die Umweltpunktzahl liegt zwischen 0 und 100 Punkten. Je höher die Punktzahl, desto geringer ist die Umweltbelastung des Fahrzeugs.

Die Methode zur Bewertung der Berechtigung neuer elektrischer Personenkraftwagen für die oben genannten Beihilfen aufgrund der Umweltpunktzahl ist in den Artikeln 1, 2, 3, 4, 5, 6 und 7 festgelegt. D. 251-1-A FESTGELEGT. und festgelegt. R.251-1-B BESCHRIEBEN. des Energiegesetzes und in dem Erlass vom 7. Oktober 2023..


Zu lesen : Umweltbonus 2024: Die bevorstehenden Änderungen

Wie kann die Umweltbewertung den Verbrauchern helfen, eine informierte Wahl für Elektrofahrzeuge zu treffen?

Die Umweltbewertung kann den Verbrauchern auf verschiedene Weise helfen, eine fundierte Entscheidung für Elektrofahrzeuge zu treffen:

1. Durch Vergleich der Umweltauswirkungen der verschiedenen Modelle

Der Umweltscore ermöglicht es den Verbrauchern, die Umweltauswirkungen verschiedener Modelle von Elektrofahrzeugen einfach zu vergleichen. So können sie ein Modell wählen, das ihren Werten und Zielen in Bezug auf die Umwelt entspricht.

2. Durch Identifizierung der effizientesten Fahrzeuge

Elektrofahrzeuge mit einem hohen Umweltscore sind in der Regel effizienter als solche mit einem niedrigen Score. Dies bedeutet, dass sie weniger Energie verbrauchen und mehr Kilometer mit einer einzigen Ladung zurücklegen. Dies kann ein wichtiger Faktor für Verbraucher sein, die nach einem sparsamen Elektrofahrzeug suchen.

3. Indem Sie sich über die verwendeten Materialien informieren

Der Umweltscore berücksichtigt den Anteil von recycelten und biobasierten Materialien bei der Herstellung des Fahrzeugs. Dies kann ein wichtiges Kriterium für Verbraucher sein, die auf eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen achten.

4. Informationen über das Ende der Lebensdauer des Fahrzeugs erhalten.

Der Umweltscore berücksichtigt auch die Recyclingfähigkeit des Fahrzeugs. Dies kann ein wichtiges Kriterium für Verbraucher sein, die ihre Umweltauswirkungen während des gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs reduzieren möchten.

Zusätzlich zu diesen Vorteilen kann die Umweltpunktzahl den Verbrauchern auch helfen, :

  • Staatliche Beihilfen: In Frankreich können Elektrofahrzeuge mit einer hohen Umweltpunktzahl staatliche Beihilfen erhalten. staatliche Beihilfenwie z.B. den Umweltbonus und den Prämie für die Umstellung..

  • Unterstützung von Autoherstellern, die sich dem ökologischen Wandel verschrieben haben Durch die Wahl eines Elektrofahrzeugs mit einer hohen Umweltbewertung können die Verbraucher dazu beitragen, die Autohersteller zur Produktion umweltfreundlicherer Fahrzeuge zu ermutigen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Umweltbewertung nicht der einzige Faktor ist, der beim Kauf eines Elektrofahrzeugs berücksichtigt werden muss. Andere Faktoren wie Preis,Reichweite, Leistung und Funktionalität müssen ebenfalls berücksichtigt werden.

Die Umweltbewertung ist jedoch ein wertvolles Instrument, das den Verbrauchern helfen kann, informierte und verantwortungsvolle Entscheidungen in Bezug auf Mobilität zu treffen.

Zu lesen: Ökologischer Übergang: 60% der 3.447 betroffenen französischen Unternehmen halten sich nicht an das LOM-Gesetz.

Methode zur Berechnung der Umweltpunktzahl

Welche Schritte im Lebenszyklus eines Elektrofahrzeugs werden bei der Berechnung der Umweltpunktzahl berücksichtigt?

Die Umweltbewertung eines Elektrofahrzeugs in Frankreich, die seit dem 1. Januar 2024 eingeführt wurde, berücksichtigt die folgenden Phasen des Lebenszyklus des Fahrzeugs:

1. Herstellung des Elektrofahrzeugs

  • Gewinnung und Verarbeitung von Rohstoffen: Dieser Schritt umfasst die Gewinnung von natürlichen Ressourcen wie Lithium, Kobalt, Nickel und Mangan für die Batterie sowie die Produktion anderer Materialien wie Aluminium, Kupfer und Stahl für die Karosserie und Komponenten. Die Umweltauswirkungen werden unter Berücksichtigung der Treibhausgasemissionen, des Wasser- und Energieverbrauchs und der Abfallproduktion, die mit diesen Aktivitäten verbunden sind, beurteilt.

  • Herstellung der Komponenten : Dieser Schritt umfasst die Verarbeitung der Rohstoffe zu den Schlüsselkomponenten des Elektrofahrzeugs, wie Batterie, Motor, Elektronik und Fahrgestell. Die Umweltauswirkungen werden anhand der Herstellungsverfahren, des Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen analysiert, die bei der Produktion dieser Komponenten entstehen.

  • Montage des Fahrzeugs: Die Endmontage des Elektrofahrzeugs umfasst die Zusammenführung aller zuvor hergestellten Komponenten. Dieser Schritt wird unter Berücksichtigung des Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen im Zusammenhang mit dem Zusammenbau des Fahrzeugs bewertet.

2. Transport des elektrischen Fahrzeugs

  • Transport der Komponenten : Der Transport der verschiedenen Komponenten von den Produktionsstätten zu den Montagewerken wird berücksichtigt. Die Umweltauswirkungen werden anhand des verwendeten Transportmittels (Straße, See, Schiene), der zurückgelegten Entfernung und der während des Transports erzeugten Treibhausgasemissionen bewertet.

  • Transport des fertigen Fahrzeugs: Der Transport des zusammengebauten Elektrofahrzeugs von der Produktionsstätte bis zum Händler wird ebenfalls berücksichtigt. Die Umweltauswirkungen werden nach den gleichen Kriterien analysiert wie der Transport der Komponenten.

3. Nutzung des Elektrofahrzeugs

  • Stromverbrauch: Der wichtigste Schritt in Bezug auf die Treibhausgasemissionen ist die Nutzung des Elektrofahrzeugs. Der Score berücksichtigt den durchschnittlichen Stromverbrauch des Fahrzeugs während seiner gesamten Lebensdauer, basierend auf verschiedenen Fahrzyklen und unter Berücksichtigung des Energiemixes des Landes, in dem das Fahrzeug genutzt wird.

  • Verschleiß und Austausch von Teilen: Der natürliche Verschleiß der Teile des Elektrofahrzeugs und ihr möglicher Austausch während der Lebensdauer des Fahrzeugs werden ebenfalls berücksichtigt. Die Umweltauswirkungen werden in Bezug auf die Produktion und das Recycling der ausgetauschten Teile bewertet.

4. Ende der Lebensdauer des Elektrofahrzeugs

  • Demontage des Fahrzeugs: Die Demontage des Elektrofahrzeugs am Ende seiner Lebensdauer zur Trennung der verschiedenen Komponenten und Materialien wird berücksichtigt. Die Umweltauswirkungen werden anhand der verbrauchten Energie und der potenziellen Verschmutzung analysiert, die bei der Demontage entstehen.

  • Materialrecycling: Der Anteil der Materialien des Elektrofahrzeugs, die recycelt werden können, ist ein wichtiger Bestandteil der Punktzahl. Die Umweltauswirkungen des Recyclingprozesses, einschließlich des Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen, werden ebenfalls bewertet.

  • Abfallbehandlung: Die Behandlung von nicht wiederverwertbaren Materialien und verbleibenden Komponenten des Elektrofahrzeugs wird berücksichtigt. Die Umweltauswirkungen von Behandlungsmethoden wie Verbrennung oder Deponierung werden analysiert.

Welche Informationen über das Fahrzeug sind für die Berechnung der Umweltpunktzahl erforderlich?

Um die Umweltpunktzahl eines Elektrofahrzeugs im Jahr 2024 zu berechnen, müssen die Automobilhersteller folgende Informationen an ADEME übermitteln:

Angaben zum Fahrzeug :

  • Marke, Modell und Version des Fahrzeugs
  • Masse des Fahrzeugs
  • Batteriekapazität (in kWh)
  • Energieverbrauch des Fahrzeugs(WLTP-Standard)
  • Land, in dem das Fahrzeug hergestellt wurde

Angaben zur Herstellung des Fahrzeugs :

  • Menge jedes Rohstoffs, der für die Herstellung des Fahrzeugs verwendet wurde
  • Ursprungsland der Rohstoffe
  • Herstellungsverfahren, die für jede Komponente des Fahrzeugs verwendet werden
  • THG-Emissionen aus der Herstellung jeder Fahrzeugkomponente

Daten zur Batterie :

  • Art der Batteriechemie
  • Menge jedes Rohstoffs, der zur Herstellung der Batterie verwendet wird
  • Herkunftsland der Rohstoffe für die Batterie
  • Verfahren zur Herstellung der Batterie
  • THG-Emissionen aus der Herstellung der Batterie
  • Recyclingfähigkeit der Batterie am Ende ihrer Lebensdauer

ADEME verwendet diese Daten dann, um eine Lebenszyklusanalyse (LCA) des Fahrzeugs durchzuführen und seine Umweltpunktzahl zu berechnen.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Informationen nicht öffentlich zugänglich sind. Nur ADEME hat Zugang zu den detaillierten Daten, die zur Berechnung der Umweltbewertung von Elektrofahrzeugen verwendet werden.

Art des Fahrzeugs Niedriger Referenzwert (kg-eq CO2) Hoher Referenzwert (kg-eq CO2) Umweltbewertung
Fahrzeuge mit 5 oder mehr Sitzen
12 000
21 000
0 (non éligible) si ECversion >= 21 000, 80 si ECversion <= 12 000, 80 x ((21 000 - ECversion) / (21 000 - 12 000)) si 12 000 <= ECversion < 21 000
Andere Fahrzeuge
6000
17 000
0 (non éligible) si ECversion >= 17 000, 80 si ECversion <= 6 000, 80 x ((17 000 - ECversion) / (17 000 - 6 000)) si 6 000 <= ECversion < 17 000

Wie erhalte ich die Umweltpunktzahl für ein Elektrofahrzeug?

Es gibt zwei Hauptwege, um die Umweltbewertung eines Elektrofahrzeugs zu erhalten:

  1. Nutzen Sie die ADEME-Plattform :
  2. Einsicht in die Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs (Fahrzeugschein) :
    • Ab dem 1. Juli 2023 wird die Umweltpunktzahl in den Fahrzeugschein von neuen Elektrofahrzeugen aufgenommen.
    • Er befindet sich in Feld Z11.

Schlussfolgerung

Insgesamt bietet der von der ADEME erstellte Umweltscore für Elektrofahrzeuge den Verbrauchern eine konkrete Möglichkeit, die ökologischen Auswirkungen von Fahrzeugen während ihres gesamten Lebenszyklus zu bewerten. Durch die Berücksichtigung von Faktoren wie der CO2-Bilanz, der Batterieeffizienz und der Recyclingfähigkeit ermöglicht dieser Score den Verbrauchern, informierte Entscheidungen zu treffen, den ökologischen Wandel zu unterstützen und von staatlichen Zuschüssen zu profitieren. 

Obwohl die Umweltbewertung nur ein Aspekt ist, der beim Kauf berücksichtigt werden sollte, spielt sie eine wichtige Rolle bei der Förderung verantwortungsbewusster Entscheidungen, die zum Schutz der Umwelt und zur Bekämpfung des Klimawandels beitragen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Kauf eines Elektroautos oder Installation von LadestationenBeev steht Ihnen gerne zur Verfügung!

Bild von Imane BENSALAH
Imane BENSALAH

Erkunden Sie mit mir die Revolution der nachhaltigen Mobilität durch meine Artikel über Elektrofahrzeuge. Entscheiden Sie sich für ein umweltfreundliches und leistungsstarkes Fahren, indem Sie auf Elektrofahrzeuge umsteigen. Sind Sie bereit für den Wechsel? Ich begleite Sie bei Ihrem Übergang zu einem grüneren Fahrstil!

Tags :

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen

Entdecken Sie unseren Newsletter

Lesen Sie auch
Ladestationen Wartung

Mit Beev

Wechseln Sie zu

oder installieren Sie Ihren

Für Privatpersonen und Unternehmen